1. #1 Gewichtszunahme und Darmprobleme
    Ringelsocke112

    Gewichtszunahme und Darmprobleme

    Hallo,

    ich hab ein Problem. Nachdem ich mich hier angemeldet habe, war ich voll motiviert. Habe drei mal die Woche Sport gemacht und mich Gesund ernährt.
    Hatte so gehofft ein paar Kilos zu verlieren. Doch daraus wurde leider nichts. Im Gegenteil. In den letzten vier Wochen habe ich fünf Kilo zugenommen. Ich habe mich nicht anders ernährt als vorher. In den letzten Wochen hab ich starke Blähungen bekommen. Das ist mir total unangenehm... Es wird auch immer schlimmer. Ich weiß nicht woran das liegen könnte. Morgen habe ich einen Arzttermin und hoffe der kann mit helfen. Es ist mir wirklich unangenehm, wenn mein Bauch wie eine Gasfabrik rumort....
    Ich habe daher versucht meine Ernährung umzustellen. Habe auf viele Nahrungsmittel verzichtet, die eine Blähende Wirkung haben, aber er wird immer schlimmer. Ich bin echt verzerifelt. Ich esse morgens zum Frühstück zwei Scheiben Brot mit mageren Aufschnitt oder fettarmen Käse und Mittags esse ich möglichst fettfrei und zum Abendbrot gibt es mal einen leckeren Salat oder ein Stück Fleisch mit Gemüse. Schlimm ist nur, dass ich so schnell zunehme. Ich trinke viel Wasser, ungesüßten Tee oder Kalorienarme Produkte. Das sind über den Tag verteilt mindesten 2-2,5 Liter wenn nicht noch mehr.
    Was mir wirklich zu schaffen macht, ist, dass ich jeden Tag mindesten 300gramm oder mehr auf die Waage bringe. Ich fühl mich total aufgebläht und habe geschwollene Finger. Mittlerweile bekomme ich meine Ringe kaum noch von den Fingern....
    Ich bin echt verzweifelt. Habe schon im Internet gesucht, wass es sein könnte. Da hab ich was über Darmbakterien gefunden.

    Hat einer von Euch ähnliches durchgemacht, oder kann mir irgendwie weiterhelfen? Mittlerweile passen mir kaum noch Klamotten, die ich vor zwei drei Monaten gut tragen konnte... Ich fühl mich schrecklich.

    Liebe verzweifelte Grüße....

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 Gewichtszunahme und Darmprobleme
    Siriusway

    AW: Gewichtszunahme und Darmprobleme

    Hallo Ringelsocke112,

    Doch daraus wurde leider nichts. Im Gegenteil. In den letzten vier Wochen habe ich fünf Kilo zugenommen.
    Machst du immer noch Sport?
    Darf ich fragen wie alt du bist? Wie groß und schwer du bist?


    In den letzten Wochen hab ich starke Blähungen bekommen.
    Das liegt meist an den Lebensmitteln oder du kaust mit offenem Mund. Dabei schluckst du zuviel Luft.


    Morgen habe ich einen Arzttermin und hoffe der kann mit helfen.
    Und was sagte der Doc?


    und habe geschwollene Finger. Mittlerweile bekomme ich meine Ringe kaum noch von den Fingern....
    Das können Wasseransammlungen sein.


    LG

  4. #3 Gewichtszunahme und Darmprobleme
    Gast19069

    AW: Gewichtszunahme und Darmprobleme

    Hi!

    Habe so etwas ähnliches hinter mir und im nachhinein ist mir aufgefallen, dass das ganze bei mir auch angefangen hat als ich auf gesunde Ernährung umgestellt habe. Zudem habe ich erst neulich ein Buch gelesen, was das ganze finde ich gut beschreibt ("Lizenz zum Essen"). Nur kommt da die von allen propagierte gesunde Ernährung nicht so gut weg.
    Bei mir wurde vor nem Jahr jedenfalls eine Fruktoseintoleranz festgestellt.
    Also kein Wunder dass mir Obst und Gemüse, sowie Vollkorn derartige Beschwerden gemacht haben.

    So wie du es beschreibst, könnte es bei dir was ähnliches sein. Würde deshalb wirklich mal zum Arzt und das abklären lassen. (Such dir aber auch einen, der sich bei dem Thema auskennt).
    Vielleicht sind solche großen Mengen an Obst und Gemüse einfach nicht gut für dich. Auch wenn es heißt, dass es gesund ist, probier doch da deinen Konsum etwas herunter zu schreiben. Ebenfalls ist vollkorn, wenn man eher nen angeschlagenen Darm hat, nicht empfehlenswert.

    Was die Gewichtszunahme angeht. Einerseits sind könnten es auch Wassereinlagerungen sein. Dazu passt auch, dass deine finger an unfang zunehmen.
    Zudem spielen die Blähungen denke ich auch eine Rolle. Gibt einige, die Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben und berichten, dass wenn sie diese nicht beachten in ihrer Ernährung schlagartig mal 2 kilo mehr über Nacht auf die Waage bringen.
    Zudem kann gerade ne unerkannte Unverträglichkeit auch Grund für ne Zunahme sein.

    Lass das also am besten abklären und nicht mit der Aussage abwimmeln, dass ein paar Blähungen doch normal seien oder es nur ein Reiz-Darm ist.

    gruß

  5. #4 Gewichtszunahme und Darmprobleme
    Ringelsocke112

    AW: Gewichtszunahme und Darmprobleme

    Hallo,

    so war am Mittwoch endlich beim Arzt. Ein paar kurze Test und schwupps hatte ich ein Ergebnis. Ich habe eine unverträglichkeit gegenüber Milch (nicht nur Laktose, auch die anderen Bestandteile) und gegenüber Weizen(mehl).

    Hab dadurch meinen Essenplan geändert und es geht mir nach zwei Tagen schon besser. Meine Finger sind nicht mehr so geschwollen und die Bauchbeschwerden sind schon weniger geworden.

    Nächste Woche werde ich noch mal meine Schilddrüse testen lassen und gucken was da raus kommt.

    Meine Ärztin hat mir super Tips wegen der Unverträglichkeit gegeben. Sie hat nämlich die gleichen Unverträglichkeiten und ist so "doppelt" vom Fach.

    Sie meinte mit konsepuenter Ernährungsumstellung werden sich viele Probleme lindern lassen, bzw sie werden verschwinden. Bin mal gespannt. Jedenfalls ist es schon mal schön, dass der Blähbauch weniger geworden ist.

    Schönes Wochenende!

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu Gewichtszunahme und Darmprobleme

  1. SIS und Gewichtszunahme - was ist denn nun los?
    SIS und Gewichtszunahme - was ist denn nun los?: Ich bin nun in der 2. SIS-Woche, habe mich...
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 17:01
  2. unererklärliche Gewichtszunahme
    unererklärliche Gewichtszunahme: :erstaunt:Ich darf immer weniger an Kalorien zu...
    Von ElBartokf im Forum Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 16:14
  3. Gewichtszunahme errechnen
    Gewichtszunahme errechnen: Hallo! Wenn ich 450 Tage lang täglich 333...
    Von rosi66 im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 12:45
  4. Gewichtszunahme?
    Gewichtszunahme?: Heute morgen habe ich festgestellt, das ich...
    Von Twiggie im Forum BCM Diät
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 13:00
  5. blähbauch+ gewichtszunahme...was nun???
    blähbauch+ gewichtszunahme...was nun???: hi ihr... ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips...
    Von ~L/.\UR/.\~ im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 13:30

Weitere Themen von Ringelsocke112

  1. Es geht wieder los
    Hallo, Ich habe jetzt endlich die Schn...e...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 12:42

Andere Themen im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät

  1. Stoffwechsel in Keller- was nun?
    Hejsan! Jag är Metalie och jag vilja minska....
    von Metalie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 16:31
  2. Mein Ernährungsplan... so in Ordnung?
    Guten Morgen euch allen :) Ich habe die...
    von Gast29041
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 14:13
  3. wieviele kalorien hat verdünnsaft??
    Hallo! ich glaube jeder kennt diesen...
    von Gast100130
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 18:55
  4. Frage zur Zunahme:>
    Hallo=) Also .. ich hätte mal ne Frage... Ich...
    von naschkatze1991
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 09:08
  5. Hilfe! Nehme zu, wieso?
    Langsam bin ich echt total entnervt. Ich nehme...
    von ksenija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 17:42

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Gewichtszunahme und Darmprobleme.