1. #1 Muss dringend was für meine Tochter tun
    Cypp

    Muss dringend was für meine Tochter tun

    Hallo Foris,

    ich bin heute zum ersten Mal bei euch hier. Ich bräuchte nämlich etwas Unterstützung und ein paar Ratschläge was die Ernährung meiner Tochter angeht. Bisher hat sie ja immer steif und fest behauptet, es würde ihr "null ausmachen" dass sie immer dicker wird. Aber das ist wohl nur eine Schutzbehauptung, weil sie einfach nicht von ihren Ernährungsgewohnheiten trennen will. Sie ist jetzt 14 Jahre alt, ist 1.60 groß und wiegt 76 kg. Und irgendwie ist bei der Gewichtszunahme kein Ende zu abzusehen. Es wird eben immer schlimmer. Sie hat jetzt diese Max-Planck-Diät gemacht, die man auch die Steak-Diät nennt. Ich weiß, dass die total ungesund ist, aber das hat ihre Freundin angeschleppt, die das auch macht. Und geteiltes Leid ist ja halbes Leid. Aber vor allem sagt mir das doch, dass es ihr ja dann wohl doch nicht so egal ist, wie viel sie wiegt. Sie macht das nun seit Montag und hat dadurch 3 kg abgenommen. Jetzt wird aber schon wieder rumgemault, dass das alles zu langsam geht, weil da ja pro Woche 9 kg Gewichtsabnahme versprochen werden. Vor allem hat mich wachgerüttelt, dass sie diese Diät ja nur macht, weil da versprochen wird, dass man danach essen kann was man will ohne dabei wieder zuzunehmen. Ich hab diese Diät 1998 mit meiner Mutter auch schon mal gemacht und muss sagen dass das stimmt. Aber mich beunruhigt die Aussage meiner Tochter, dass ihr essen eben so viel Spass macht .

    Ich möchte hier im Haus nun koch- und ernährungstechnisch grundlegend was ändern. Weiß aber echt nicht so genau, wo ich anfangen soll. Gemüse und Salat wird verweigert. Dann wird zur Oma gerannt und sich dort ausgeheult, wie gemein die Mama doch wäre und sie nichts gescheites zu essen kriegt. Brauch wohl nicht sagen, was Oma dann macht. Um es gleich vorweg zu sagen.... mit meiner Mutter kann man nicht reden. Die hat keinerlei Einsicht und macht es schon mal mir zum Trotz (längere Geschichte).
    Es läuft auch alles ziemlich blöd bei uns, da ich ganztags berufstätig bin und deshalb auch auf meine Mutter angewiesen bin, dass meine Tochter mittags was zu futtern kriegt. Allerdings kann meine Mutter auch nur das kochen, was ich ihr besorge, da sie nicht mehr alleine einkaufen gehn kann und somit ich das für sie mache *grins*.

    Habt ihr einen Vorschlag, auf welche "Art" von Ernährungsumstellung ich nun umsteigen kann ? Ich glaub die Methode mit dem Kalorienzählen bringt nicht so viel, oder ? Viell. Trennkost ?

    Wahrscheinlich ist mein Thread jetzt etwas wirr und unverständlich und läßt noch 1000 Fragen offen, aber irgendwie weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich weiß nur, dass ich unbedingt was machen sollte. Schließlich bin ich an dem ganzen Schlamassel ja auch mit schuld.

    Liebe Grüße Cypp

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 Muss dringend was für meine Tochter tun
    miu84

    AW: Muss dringend was für meine Tochter tun

    erstmal: im Alter deiner Tochter ist eine Diät ein absolutes NOGO !!..
    sie befindet sich in der Pubertät und braucht daher ausreichend Energie um sich gut entwickeln zu können, du willst doch nicht irgendwelche Spätfolgen in ihrer Gesundheit riskieren ?

    ist natürlich blöd von deiner Mutter (der Oma) sich so dagegen zu sträuben, aber ich würde mich einfach mal mit deiner Tochter zusammen setzen was sie eigentlich will - denn im Endeffekt ist sie diejenige die etwas ändern muss wenn sie sich unwohl fühlt, solang sie zur Oma rennt und sich dort den Bauch vollschlägt wird das nichts, das muss ihr klar sein.

    versuch ausgewogen und nicht allzu fettreich zu kochen, muss ja kein reines Gemüsegericht sein wenn sie das nicht mag, aber es gehört dazu. unter die Sauce mischen wär dochn Kompromiss ?..

    deine Tochter befindet sich wie gesagt noch im Wachstum, da wird sich noch einiges verteilen.

  4. #3 Muss dringend was für meine Tochter tun
    Tabida

    AW: Muss dringend was für meine Tochter tun

    ich denke dass ein gespräch mit dem kinder- oder hausarzt gut wäre. mit dem doc gemeinsam einen essensplan aufstellen und ggf. sogar eine kur für deine tochter beantragen....

  5. #4 Muss dringend was für meine Tochter tun
    Zouzou

    AW: Muss dringend was für meine Tochter tun

    Hey...

    Ich kann mir denken wie verzweifelt du bist. meiner Mutter ging es ja ähnlich.

    Ich halte eine Ernährungsumstellung für sinnvoll. Die Frage ist nur, inwiefern sich deine tochter daran halten wird. schließlich ist sie durchaus selbst in der Lage, sich einen schokoriegel zu kaufen und den auch heimlich zu verschlingen und du wunderst dich, warum da an ihrer hüfte einfach nix wegeht. Kenne das aus meiner familie.

    vielleicht solltet ihr euch zusammensetzen, die konsequenzen erarbeiten und euch einschlägige literatur besorgen.

    auf pro7 gibt es doch nachmittags immer so ne sendung. "Besser essen". die kannst du sicher aufgrund deiner berufstätigkeit nicht anschauen, aber sie bewerben ein buch mit gleichnamigen titel. vielleicht da mal reinschauen. die konzepte sind von teileise sogar promovierten ernährungsberatern erarbeitet und sind einfach nur eine ernährungsumstellung. verzicht auf weißes mmehl, weißen zucker, polierten reis... salatz zum essen... ein solides grundgerüst.

    anstöße geben, vermiiteln, nicht befehlen... ist bei essgestörten ganz schlecht. sicher ist, dass sie es selbst ändern will. sonst wird s für dich sehr schwer...

    gutes gelingen

    zouzou

  6. #5 Muss dringend was für meine Tochter tun
    Cypp

    AW: Muss dringend was für meine Tochter tun

    Hallo,

    erst mal vielen Dank für eure schnellen Antworten.

    Ich weiß jetzt irgendwie gar nicht mehr weiter. Dass man mit 14 keine Diät machen sollte wegen bleibender Schäden wußte ich nicht. Aber sie kann doch auch nicht erst mit 18 oder so anfangen. Da hat sie dann ja 100 kg drauf. Da wirds ja noch schwerer.

    Heut hat sie ihre Steak-Diät geschmissen (kann ich ihr auch nicht verdenken, irgendwann kann man kein Steak und keinen grünen Salat mehr sehen). Ich wollte dann mal mit ihr ins Internet schaun, was man da so für Gerichte findet mit weniger Kalorien und so. Da ging der Zirkus dann schon los. Ihr wäre es völlig egal, wenn sie noch dicker werden würde. Essen macht halt so Spaß und sie sieht überhaupt nicht ein, nur einen Teller zu essen, wenn sie Bock auf 2 hat und und und....... Sie wurde richtig giftig. Meint ihr, das hat dann überhaupt einen Sinn? Wie ihr schon sagt, kann sie überall was kaufen gehen.

    Was nützt es mir jetzt, wenn ich mein schlechtes Gewissen beruhige, indem ich die Ernährung umstellen will, sie mir aber das Zeug stehen läßt und sich anderweitig Ersatz beschafft. Ich hab nur Angst, dass sie später alles bereut .

    Gruß Cyppp

  7. #6 Muss dringend was für meine Tochter tun
    Gast41679

    AW: Muss dringend was für meine Tochter tun

    Essen kann, wie auch Alkohol und Drogen eine Sucht sein. Hier kann man als Aussenstehender nichts -aber rein gar nichts- erreichen, wenn der eigene Wille der Person zur Änderung der Gewohnheit fehlt.
    Viele können mir bestimmt bestätigen, dass essen oft eine Frustbewältigung ist und man das auch mal hinterfragen sollte.
    Hat Deine Tochter Probleme? Z.B. in der Schule? Ich denke, sie wird dort schon gehänselt wegen ihres Gewichtes und frisst sich dann zu Hause den Kummer von der Seele. So ist das ein Kreislauf : Frust heisst für sie essen- essen heisst dann zunehmen...usw.
    Mecker nicht mit ihr rum, sondern sage ihr, dass Du sie verstehen kannst.
    Das Thema Diät würde ich gar nicht mehr anschneiden, Du musst versuchen sie zu überzeugen, dass sie immer dicker und unglücklicher wird. Nur wenn es bei Deinem Kind "klick" macht und sie mit am Ernährungsstrang zieht, werdet ihr Erfolg haben. Stell ihr doch mal ein neues tolles T-Shirt oder eine neue Jeans in Aussicht...vielleicht kannst Du sie damit anspornen...
    Dann aber bitte eine Ernährungsumstellung auf kalorienbewusste Lebensmittel(und zur Belohnung auch mal Süsses).
    Du hättest evtl. die Möglichkeit, kalorienreduziert vorzukochen, sie kann es sich mittags selbst warmmachen.Immer noch besser und gesünder, als wenn Oma sie vollstopft. Wähle dann doch einfach Gerichte, von denen sie viel essen kann oder kaufe Weight-Watchers Fertigprodukte für die Mikrowelle.
    Ich hoffe, dass Du Deine Tochter überzeugen kannst. Sie ist wirklich in einem schwierigen Alter.
    LG Clemmi

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu Muss dringend was für meine Tochter tun

  1. Uiiiiiiiiiiiih, ich muss dringend was tun...
    Uiiiiiiiiiiiih, ich muss dringend was tun...: Hallo Ihr Lieben, ich habe mich heute in...
    Von Scratty77 im Forum Neuankömmlinge :)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:56
  2. ich muss dringend was tun
    ich muss dringend was tun: Ich bin aus Berlin, habe mein aktuelles Gewicht...
    Von Gast41486 im Forum Neuankömmlinge :)
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 12:10
  3. Muss abnehmen..... Dringend
    Muss abnehmen..... Dringend: hey also ich bin neu hier... Ich bin 1.81 groß...
    Von Delord im Forum Suche Konzept
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 12:13
  4. Ich,die Waage,Meine Tochter und das Böse Gemüse:-))
    Ich,die Waage,Meine Tochter und das Böse Gemüse:-)): Ich versuche schon ewig mein Gewicht im Griff zu...
    Von nungenange im Forum Der Club der "Mutigen"
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 15:28
  5. Kann meine Tochter einfach so mitessen??
    Kann meine Tochter einfach so mitessen??: Hallo, Ihr Lieben erst mal ein frohe neues...
    Von Scholle im Forum WW Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 18:39

Weitere Themen von Cypp

  1. Muss dringend was für meine Tochter tun
    Hallo Foris, ich bin heute zum ersten Mal...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 21:39

Andere Themen im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät

  1. obstdiät oder fasten?
    hallo ihr. wisst ihr zufällig wie viel kilo...
    von Alias_375
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 14:44
  2. Diät Vorschlag, gut oder schlecht?
    Hallöchen. :) Also, da ich ja meinen ganzen...
    von Gast54578
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 17:35
  3. Mit Meersalz entschlacken, Meersalzhose? Welches Salz?
    Hallo! Ich hab hier schon viel vom...
    von shadowdog
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 08:09
  4. KH am Abend
    Hallo, ich habe jetzt mal wieder einen neuen...
    von Gast102469
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 14:58
  5. Schnell mit den Kilos runter
    Hallo ! Ich wollte mal fragen, mit welcher...
    von Chelsey1
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.08.2005, 10:00

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Muss dringend was für meine Tochter tun.