+ Antworten
12
  1. Abnehmen als 15-jährige # 1
    MsKiwila

    Abnehmen als 15-jährige

    Hey Leute, ich habe vor, wie die Überschrift auch sagt, abzunehmen. Ich bin fast 16 Jahre alt, bin 172 cm groß und wiege gute 77 Kilo. Meine Problemzonen sind die Oberschenkel und der Po, wobei es auch langsam den Bauch hochkriecht Ich hatte schon immer keinen zierlichen Körperbau und habe gerne gegessen, aber Übergewicht hatte ich nie. Aber ich wurde vor drei Jahren viel gehänselt und habe aus Frust gegessen. Schokolade, Chips und viel Brotaufschnitt ... Ergo habe ich zugenommen - in der Zeit fast 10 Kilo. Das hat man nicht so sehr am Anfang gesehen, es war eher ein schleichender Prozess. Da ich schon früh in die Pubertät gekommen bin, habe ich auch automatisch Hüfte und Po bekommen und auch meine Brüste sind sehr schnell gewachsen (jetzt sind sie bisher 80C und ich hoffe, sie hören langsam auf ). Auch doof, dass ich Schwangerschaftsstreifen bekommen habe (das sind diese roten Striemen), weil ich mich zu schnell "augedehnt" habe.

    Ich habe ein hübsches Gesicht und passable Brust, eigentlich brauch ich nur noch einen tollen Körper, um äußerlich attraktiv zu sein (k.A. ob ich es jetzt schon bin, ich nehme mal an, ich bin es nicht) und daher will ich abnehmen. Ich möchte nicht ein bestimmtes Gewicht haben, ich sollte nur möglichst wenig Speck haben und wirklich schlankere Schenkel haben ...

    Natürlich könnte ich dann einfach Sport machen und mich gesünder ernähren. Aber das geht nciht so leicht. Da gibt es ein paar minimale Probleme, die mir aber doch ganz unverschämt den Weg versperren: Mit dem Sport klappt es nicht so toll, weil ...

    ... ich total unsportlich bin.

    ... ich meinen Hintern nicht hochbekomme und einfach viel lieber vor dem Fernseher oder meinem Laptop sitze

    ... mir der Spaß an Sport leider fehlt und der Ergeiz, einfach mal durchzumachen auch

    Das ist das eine; das andere ist das Essen. Ich esse gerne. Ich esse gerne Pizza, Nudeln und so, aber auch mal gerne Gemüse (bin also kein Fastfood-Junkie ). Ich bin etwas wählerisch, was Gemüse angeht, daher kann ich viele "Abnehmrezepte" einfach vergessen. Ich schaffe es so gut wie nie, FÜNF Stück Obst am Tag zu verschlingen und ich wohne noch bei meiner Mutter und kann mir daher nicht einfach kochen, was ich mal essen will. Ach, und habe ich das schon erwähnt? Ich liebe Süßigkeiten und Chips würde ich auf gar keinen Fall in meine Nähe stellen, weil ich mich dann leider nicht mehr beherrschen kann (dadurch habe ich auch lernen müssen, zehn Kilo Fett und Schwabbel mit mir rumzutragen).

    Ich würde unglaublich gerne eine tolle Figur haben, kann mich aber halt nicht so zusammenreißen, wie das überall angepriesen wird.

    Also frage ich euch, ob ihr mir Tipps und/oder sogar eine Art Abspeckplan mit auf den Weg geben könnt. Klar, es wäre schön, wenn es schnell gehen würde, dafür aber auch langanhaltend wäre, aber das ist, denke ich, so unwahrscheinlich wie eine gesunde Superschnell-Abnehm-ohne-Sport-und-Hungern-aber-langanhaltend-Tablette gibt.

    Dankeschön für die Antworten. LG, Natalie

  2. Jojo-Opfer
     

  3. Abnehmen als 15-jährige # 2
    olip1976

    AW: Abnehmen als 15-jährige

    welchen Sport hast du denn ausprobiert und welchen/wieso nicht?

    Häufig veringert sich die Liebe zu ungesunden Lebensmitteln wenn man sich grundsätzlich ausreichend und gesund ernährt = rechne deinen Energiebedarf aus. Nimm dir von der Internetseite von Edeka (Ernährung, Interaktiv, ganz unten) die zu dir passende Tagesverzehrempfehlung und versuche alle Produkte zu dir zu nehmen = dein Körper hat was er braucht und verführt dich langfristig nicht mehr so häufig zu schneller Energie aus Chips und Schokolade (außerdem hilft es wenn man weiss "ich hab schon alles gegessen was mein Körper braucht").

  4. Abnehmen als 15-jährige # 3
    christinaaa

    AW: Abnehmen als 15-jährige

    Oh man, ich hab mir das grade durchgelesen und hab mich sofort darin wieder gefunden. Das bin genau ich vor (ziemlich genau) 5 Jahren. Quasi selbes Gewicht und selbe Größe. Also wenn du irgendwelche Fragen hast, bin ich sehr sehr gerne für dich da Mittlerweile wiege ich so um die 67 Kilo, war aber auch schon weiter unten und bekomm auch mal Komplimente für meine Figur Auch das mit der Attraktivität kann ich total nachvollziehen, ich fand mich auch nie nicht-gutaussehend, sondern einfach nur etwas zu "stark" Du siehst also, ich hab genau das selbe durchgemacht wie du

    Zum Abnehmen ohne Sport kann ich dir nur so viel sagen: Es geht schon, ABER mit dem Ergebnis wirst du nicht zufrieden sein (zumindest gibt es keine Garantie dafür). Wenn du jetzt hirnlos irgendeine Diät anfängst und keinen Sport treibst, nimmst du vielleicht ab, aber es kann dir passieren, dass du zwar dünn, aber auch schwabbelig bist. Dass die Haut nicht so zurückgeht wie du dir das wünscht (die Schwangerschaftsstreifen zeigen schon, dass dein Bindegewebe nicht das stärkste ist). Also wenns sein muss ZWING DICH! ich gehe im Moment 2 Mal pro Woche zum Kraftsport und 2 Mal pro Woche zum Ausdauertraining. Klar würd ich lieber auf der Couch liegen und fernsehen, aber du musst halt entscheiden was dir wichtiger ist.

    Zur Ernährung kann ich dir nur raten: Überstürz bloß nichts! Ich hab damals mit Low Carb Ernährung angefangen, aber viel zu wenig gegessen ... guck, dass du dir deinen Stoffwechsel so bewarst wie er jetzt grade ist. Wenn du zu wenig isst machst du dir langfristig echt viel kaputt (habe ich zB gemacht )

  5. Abnehmen als 15-jährige # 4
    aufundnieder

    AW: Abnehmen als 15-jährige

    Hi du.
    Ich denke, du hast schon ganz klar erkannt, das es eben nicht schnell, nachhaltig, ohne Sport und ohne Verzicht geht.
    Wär ja auch zu einfach.

    Setz dich mal ein wenig mit Nahrungsmitteln auseinander.
    Schau dir mal Nährwerte an, Fett, Kalorien, Zuckergehalt.

    Dann ersetzte die Nahrungsmittel, die eher dick machen einfach mal gegen Nahrungsmittel, die eher abnehmtauglich sind.

    Ganz einfaches Ersetzen in dem Rahmen, den du gerne magst.

    Statt weißen Brötchen die Vollkornvariante oder statt Brötchen Brot.

    Statt Banane lieber einen Apfel.

    Statt Chips lieber Salzstangen knabbern.
    Statt ner ganzen Tüte lieber ne kleine Schüssel voll.
    Statt ner Tafel lieber nur zwei Riegel hinlegen.

    Statt Saft lieber ne Schorle.
    Statt süßen Getränken besser Wasser.

    Statt Pudding eher Joghurt
    Statt Vollfettstufe lieber ne Stufe magerer
    -Milch statt 3,5 die 1,5
    -Käse statt 50 % die 40%, keine light-Produkte...
    -statt gezuckertem Fruchtjoghurt lieber pur-Joghurt mit Früchten

    Statt Vollmilch oder Nougat Schokolade lieber die Schoki mit hohem Kakao-Anteil
    Statt Nudeln oder Pizza lieber mal Tomate/Mozzarella bestellen.
    Statt Nudeln mit Schinken-sahne -Sauce lieber Napoli.
    Statt an Brot sattessen lieber weniger Brot und viel Tomate/Gurke/Paprika dazu.
    Statt Schulbrot lieber mal ein Stück Obst mitnehmen.
    Statt Erdnüssen lieber mal Walnüsse knabbern.
    Statt Teller voll lieber erst mal ne kleinere Portion nehmen....wenn du davon nicht satt wirst kannst du ja noch mal nachnehmen, läufst aber weniger Gefahr mehr zu essen, nur um halt den Teller leer zu essen.

    Hier gibt es noch tausend andere Beispiele.
    Du sollst durchaus Dinge essen, die dir schmecken, anders machts keinen Sinn.
    Aber überleg dir, ob es nicht vielleicht eine fettärmer, kalorienärmere Variante gibt.

    Und schau nach der Wertigkeit deiner Nahrungsmittel.
    Je frischer, desto besser. Je unbehandelter ,desto nährstoffreicher.
    Dann ist dein Körper schneller zufrieden, weil er schneller hat, was er zum gesunden Leben braucht. Dann sucht er nicht mehr so viel.....

    Sprich mit deiner Mutter über dein Vorhaben.
    Geh mit ihr einkaufen.
    Suche dir aus, was du gerne essen möchtest.
    Koch mit ihr zusammen, dann kannst du mehr Einfluß auf deine Ernährung nehmen.

    Und zum Thema Sport.....auch da kannst du einfach mehr Bewegung in dein Leben bringen , ohne groß Sport machen zu müssen (obwohl das echt Spaß machen kann.....hab ich auch wieder gelernt....)

    Fahrrad statt Auto/Bus/Bahn
    Bei Bus und Bahn einfach mal ne Station früher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen.
    Treppe statt Aufzug
    Such dir Wege, wo es viel Stufen gibt, denn Treppensteigen gibt straffere Beine und nen knackigen Po.
    Tanzen, spazieren gehen, schwimmen, das sind doch auch Bewegungen, die in deinem Alter angesagt sind, und gerade ausgelassenes tanzen verbrennt ordentlich Kalorien....und macht irre viel Spaß.(zur Not daheim in deinem Zimmer zu deiner Musik....)
    Kletterpark mit Freunden ist doch was tolles.
    Und nutze den Schulsport, den du ja eh machen musst, indem du dich da einfach um so mehr anstrengst und dir mehr Mühe gibst....nach dem Motto wenn schon denn schon.

    Oder hol dir einfach mal ein Paar Thera-Bänder oder einfache Hanteln.
    Es ist unglaublich ,wie einfach ein gezielter Muskelaufbau mit diesen Bändern ist.....und das geht beim Fernsehen, beim Computer-Chillen.
    Oder nimm dir einfach ne Wasserflasche und mach damit einfache Übungen.

    Das lässt sich ganz einfach nebenbei in deinen Alltag integrieren, kostet nichts und zeigt deinen Muskeln, dass sie gebraucht werden ....
    Ist besser als gar keinen Sport zu machen und zumindest mal ein Anfang.
    Bring Bewegung in deinen Körper, das stärkt auch das Bindegewebe und wirkt gegen die Entwicklung neuer Dehnungsstreifen.

    Um abzunehmen musst du weniger Kalorien zu dir nehmen als dein Körper verbraucht.
    Also musst du entweder weniger Kalorien essen oder mehr verbrauchen, oder optimal gesehen beides.

    Du bist noch im Wachstum und kannst grade jetzt mit vielen Kleinigkeiten noch viel bewirken.
    Mach es jetzt, aber bitte nicht auf die Hau-ruck-Crash-Tour.
    Ich finde es toll, dass du es angehen möchtest.
    Schritt für Schritt, nicht alles auf einmal.

    Langsam aber stetig.
    Dann schaffst du es auch

    Gruß Bine

  6. Abnehmen als 15-jährige # 5
    Shalia

    AW: Abnehmen als 15-jährige

    Hey,

    ich kenn das aus meiner Teeniezeit auch. Nur dass es bei mir schon mit 10/11 Jahren soweit war.
    Auch frühin die Pubertät gekommen, breites Becken und dicke Oberschenkel. Dafür ist mein Bauch immer recht flach. Sogar bei meinem jetzigen Gewicht. Diese Dehnungsstreifen habe ich damals auch bekommen. Jetzt sieht man sie kaum noch, da ich sehr helle Haut habe und sie so verblasst sind, dass es eben kaum auffällt.

    Achja und unsportlich bin ich auch. Ich hatte damals aber den für mich passenden Sport gefunden. Kampfsport. Dadurch habe ich mit 10/11 Jahren, währender der 5. Klasse in ca. einem halben Jahr 16 kg abgenommen. Ohne dass ich groß auf die Ernährung geachtet habe. Davon hatte ich in dem Alter noch gar keine Ahnung
    Auch wenn du sagst, Sport liegt dir nicht, was hast du denn schon alles ausprobiert? Mir liegt er auch nicht, trotzdem habe ich jetzt wieder angefangen. Ganz klein. 2x die Woche 1 Stunde zum Aerobic. Ab Januar solls dann wieder zum Kampfsport gehen. Aber ich dachte etwas Kondition aufzubauen wär davor ganz sinnvoll.
    Probier doch einfach verschiedene Sachen mal aus. Bei den meisten Sachen kann man ein Probetraining mitmachen.

    Achja, fang bitte keine "richtige" Diät an. Du machst dir den Stoffwechsel kaputt. Ich hab vor 5 Jahren mit dem Kampfsport aufgehört und dann natürlich zugenommen. Wolte dann auch abnehmen und habe viel zu wenig gegessen. Ich habe abgenommen, das Gewicht auch gehalten, aber lange gebraucht um aus dem Hungerstoffwechsel rauszukommen.
    (dass ich jetzt soviel wiege hat allerdings andere Gründe, das kam alles erst seit letztesm Jahr-.-) Trotzdem ist es einfach nicht empfehlenswert.

    Aufundnieder hat dir ja sehr viele gute Tipps gegeben. Das sind sehr viele gute Ansätze, mit denen du anfangen kannst. Wenn du hier ein bisschen rumstöberst findest du mit Sicherheit das für dich passende.

  7. Abnehmen als 15-jährige # 6
    MsKiwila

    AW: Abnehmen als 15-jährige

    Hey Leute

    Danke, dass ihr meinen Beitrag gelesen habt. Ihr habt mir schon ein Stück Motivation gegeben

    @ olip1976: Ich war auf der Edeka-Seite und habe mich da ein wenig umgeschaut. Ich finde es ganz gut, besonders die genauen Angaben wieviel wovon - Danke

    @ cristinaaa: Tausend Dank :* Ich habe mir deine Fotos angeguckt und ohne ******** wir sehen fast gleich aus!!! Deine Figur mit 77 kg ist meine und du hast mir glaube ich das Stück Motivation gegeben, das ich brauche. Ich werde echt anfangen

    @ aufundnieder: Deine Statt-Sätze sind super! Schreib ein Buch damit, das regt echt an Das mit den Hanteln will ich auch anfangen und ich denke auch nicht, dass ich so eine "Hau-ruck-Crash-Tour" machen werde. Danke

    @ Shalia: Passt ja. Mein Bauch war auch immer flach, obwohl ich Speck hatte, leider wird es mehr ... Und ich habe Karate gemacht. Seit ich sechs Jahre alt war bis vor einem Jahr. Ich habe aufgehört, weil es mir zu eintönig war, es hat mir keinen Spaß mehr gemacht, aber ich konnte es einigermaßen
    Bisher suche ich noch nach der perfekten Sportart für mich ... Danke

+ Antworten
12

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.
Ähnliche Themen zu Abnehmen als 15-jährige
  1. Abnehmen für unter 25 Jährige: Ich möchte ab Mittwoch, den 2.April mit Almased...
    Von Love im Forum Abnehmgruppen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 21:24
  2. Wie kann eine 12 jährige abnehmen??:(: hallo, ich bin 12 und bin 1,58 m groß und...
    Von SahnetäubchenxD im Forum Abnehmen durch Bewegung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 08:26
  3. Ab 55 jährige gesucht, die abnehmen wollen und müssen: Mich würde interessieren, ob es hier auch...
    Von Moglii41 im Forum Club der "starken Kämpfer"
    Antworten: 748
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:27
  4. Abnehmen über 40-jährige: Hallo, nachdem ich bereits erfolglos versucht...
    Von Süchtig im Forum Abnehmgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 18:40
  5. 19 jährige will gemeinsam ca. 20 kilo abnehmen: Hallo ihr alle, ich bin die franzi, bin 19...
    Von Franzi19 im Forum Der Club der "Mutigen"
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:45
Andere Themen im Forum Suche Konzept
  1. Hallo ihr mein weg führt hierher weil,ich heute...
    von Sandy00
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 11:42
  2. Hallo ihr Lieben :) Ich habe im Sommer...
    von Laura_
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 09:38
  3. ein freundliches hallöchen an alle :) ich...
    von Ayrin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:03
  4. Hallo (: Ich wiege momentan ca. 65,5kg, und es...
    von Floraidh
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:31
  5. Huhu :winke: Also ich habe jetzt einen Monat...
    von Hatschipuh
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 14:50
Stichworte

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Abnehmen als 15-jährige.