1. #1 Grundumsatz/Tagesbedarf
    Marsa81

    Grundumsatz/Tagesbedarf

    Hallo an alle,

    ich tippe mir gerade die Finger wund weil ich verzweifelt versuche mir meinen Grundumsatz und meinen Tagesbedarf auszurechnen: onmeda, fddb, fitrechner, jeder zeigt etwas anderes an. Vor allen Dingen heißt es vermehrt im Internet, dass der Fitrechner detailliert abfragt und das genaueste Ergebnis berechnet, das was ich gefunden habe ist aber nur allgemein
    Ich meine man sollte es ja schon genau wissen was nun Fakt ist, weil man ja vom Tagesbedarf 500 kcal abziehen muss, um den idealen kcal-Bedarf zum Abnehmen auszurechnen...

    Kann mir jemand helfen und sagen, welcher der beste Rechner ist??

    Hier meine Fakten zur eurer Info:

    weiblich / 30 Jahre / 105,6 kg / Büroangestellte in Teilzeit und Mutter, momentan kein Sport - also das Minimum an Bewegung

    Ich danke euch schonmal im Voraus

    LG
    Marsa

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 Grundumsatz/Tagesbedarf
    miu84

    AW: Grundumsatz/Tagesbedarf

    du wirst immer unterschiedliche Werte erhalten, exakt genau kannst Du anhand der Rechner nicht gehen
    wie stark unterscheiden sich die Ergebnisse denn ?

    auf Grund dessen, solltest Du einen etwaigen Mittelwert nehmen

    hier findest Du den forumseigenen Rechner..

  4. #3 Grundumsatz/Tagesbedarf
    Herzmuschel

    AW: Grundumsatz/Tagesbedarf

    jep, miu hat recht. Niemand kann mit einem Online-Rechner seinen genauen Wert ermitteln. Wir haben hier einen eigenen Rechner, der ganz gut zu passen scheint. Du wirst dann ja selber merken, obs passt und kannst es bei bedarf anpassen.

    Verbeisse dich nicht so an einer bestimmten Zahl, genauso beim abziehen der Kalorien. Du kannst bis zu 500 Kalorien abziehen...

    wie hast du das denn die letzten 6 Jahre gehandhabt, die du hier angemeldet bist?

  5. #4 Grundumsatz/Tagesbedarf
    Marsa81

    AW: Grundumsatz/Tagesbedarf

    @miu84

    Danke für den Link!
    Habe da nun meine Eingaben gemacht:

    Energieumsatz ohne Sport:

    1 Grundumsatz heute (auf Basis Deiner Eingaben) 1.846 kcal
    2 Leistungsumsatz ohne Sport 12 kcal
    3 Gesamt-Energiebedarf ohne Sport (Grundumsatz heute + Leistungsumsatz) 1.858 kcal
    4 Grundumsatz NEU = entspricht einem Grundumsatz für einen BMI von 22,49 1.444 kcal
    5 Täglich einzusparende Kalorienmenge (Differenz aus Punkt 1 und 4) 402 kcal
    Verstehe ich das richtig, dass ich täglich 1.444 kcal essen soll?

    Ich lese überall, dass man sich nicht unter seinem Grundumsatz ernähren soll, bei mir kamen bei anderen Rechnern Werte raus wie z. B. Tagesumsatz 2812 kcal und Grundumsatz 1.939 kcal. Würde hier bedeuten, dass ich bei einer Kalorienzufuhr von 2.300 kcal abnehmen müssten. Habe bereits mehrmals gelesen, dass man nicht zu nah am Grundumsatz liegen soll, weil der Körper sonst auf Speichern umschaltet?!

    Bin bißchen verwirrt jetzt


    @Herzmuschel

    Oh je, ich glaub das willst du gar nicht wissen! Als Erwachsene wog ich immer so um die 85 kg, dann kam eine Schwangerschaft hinzu mit falscher Ernährung und ich wog kurz vor der Entbindung 107 kg, das war Anfang 2007. Nach der Geburt war ich ohne Diät auf 97 kg und schaffte es dann in ein paar Monaten mit Almased auf 87 kg zurück.
    Auf Grund einer postpartalen Depression, die mehrere Jahre dauerte und Psychopharmaka die ich auf Grund dessen einnehmen musste, futterte ich mich aus Frust/Trauer wieder hoch auf 107 kg...
    Als es mir wieder gut ging 2009 kam ich mit Alma runter auf 91 kg. Nach der Elternzeit kam dann ein neuer Job, absoluter Stress (Call-Center) und jetzt wiege ich wieder so viel wie hochschwanger
    Mein Untergang sind die Süssigkeiten, die ich nicht in Maßen sondern in Massen genieße. Ich bin wie ein trockener Alkoholiker, es bleibt nich bei einem Gläschen, es wird die ganze Flasche. Ich kann keine Rippe Schokolade essen, es muss die ganze Tafel sein.
    Auch habe ich immer den Drang meinen Teller leer zu essen, selbst wenn ich satt bin.
    Meine Küche ist gesund, ich weiß woran es ankommt. Mein Mann und mein Sohn sind schlank bis normalgewichtig. Aber bei mir ist es halt die Menge und die Süßigkeiten.

    Ich habe einiges probiert, wie geschrieben Almased (ich kann gut gar nix essen, aber wenn ich essen darf, dann verliere ich den Blick für´s richtige Maß), WeightWatchers und Kalorienzählen scheiterte immer daran, dass mich diese Zählerei so dermaßen unter einen psychischen Druck setzte, dass ich aus Stress wieder Schokolade brauchte

    Momentan ist es einfach nur so, dass ich verzweifelt bin, ich weiß wo die Fehler liegen und bin zu blöd sie zu beheben, ich stecke fest in einem Teufelskreis, an dem ich selbst Schuld bin.

    Sorry, wurde jetzt doch etwas länger der Text...

    Gruß
    Marsa

  6. #5 Grundumsatz/Tagesbedarf
    Laserbrain

    AW: Grundumsatz/Tagesbedarf

    Da du einen hohen BMI hast, rechnet dir die Standardformel einen zu hohen Grundumsatz aus, denn sie interpretiert implizit einen großen Teil deines Fetts als Muskelmasse. Du kannst diese angepasste Formel nutzen, die dir wohl die 1444 kcal ausgibt, oder müsstest mit einer Fettanalysewaage deine fettfreie Körpermasse bestimmen und kannst dann noch genauer über die Katch-McArdle Formel deinen Grundumsatz abschätzen.

    Wenn die 1444 kcal stimmen sollten, solltest du meines Erachtens mind. 1500 kcal essen. Allerdings liegt dein Gesamtumsatz als nichtsportelnde Büroangestellte nur bei 1444*1,2 = 1733 kcal. D.h. ohne Sport wirst du nur 233 g pro Woche abnehmen.

    Würdest du dich bei deinem Gesamtumsatz an die -500 kcal Daumenregel halten, besteht übrigens erhöhte Gefahr, dass du im Hungerstoffwechsel landest, da du dann mit nur noch 1233 kcal deutlich weniger als deinen Grundumsatz zu dir nehmen würdest.

    Ergo: 1500 kcal pro Tag essen und Sport machen! Je mehr Sport, je besser. Machst du mehr als 6h Sport pro Woche (Alltagsbewegungen und Spazierengehen zählen hierbei nicht als Sport), müsstest du aber evtl mehr essen als die 1500 kcal.

    Für den Einstieg bieten sich Nordic Walking und Schwimmen (für die Wasserlage unbedingt mit Chlorbrille, sonst gibt es Nackenschmerzen) an. Begleitend solltest du so 2-3x pro Woche ein Ganzkörperkrafttraining machen (kann man zu Hause mit einem Paar Hanteln und Körpergewichtsübungen machen), damit deine Muskelmasse geschützt wird und während der Diät wirklich nur Fett und keine Muskeln abgebaut werden.

    Sport baut auch Stress und Frust ab - zu viel Stress kann nämlich die Abnahme erschweren.
    Geändert von Laserbrain (03.10.2011 um 20:21 Uhr) Grund: Typo korrigiert

  7. #6 Grundumsatz/Tagesbedarf
    Herzmuschel

    AW: Grundumsatz/Tagesbedarf

    ich teile Lasers Meinung nicht...denn 1500 Kalorien sind zuwenig für Dein Gewicht, erst recht an Sporttagen. Da mußt Du dann sogar noch ´ne Schippe drauflegen an Kalorien. Und beim Leistungsumsatz muß Dir ein Fehler unterlaufen sein...12 Kalorien kann nicht stimmen.

    Ab einem BMI von über 30 mußt Du tatsächlich per Hand mit dem angepassten Grundumsatz weiterrechnen. Aber da frag mal die gute Mine...ist ihr Spezialgebiet. Ich bin leider kein Kalorienzähler.

    Auf alle Fälle wünsche ich dir ganz viel Erfolg und eine Menge Durchhaltevermögen.

Ähnliche Themen zu Grundumsatz/Tagesbedarf

  1. Tagesbedarf - zu wenig Kalorien?
    Tagesbedarf - zu wenig Kalorien?: Hallo :) Ich habe ein wenig gegoogelt und bin auf...
    Von Arcenciel im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 09:24
  2. FlexPunkts! Tagesbedarf?
    FlexPunkts! Tagesbedarf?: Hallo Leute, Habe bereits vor 2 Jahren mit Ww...
    Von tadxu im Forum Eure Essenspläne
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 20:49
  3. Tagesbedarf...esse ich zu viel???
    Tagesbedarf...esse ich zu viel???: :eek: Ich hab gerade alles, was ich gestern...
    Von SweetPauline im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 14:34
  4. Tagesbedarf Kalorien
    Tagesbedarf Kalorien: moin moin, seitdem ich das rauchen aufgehört...
    Von cout im Forum Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 11:45
  5. TagesBedarf
    TagesBedarf: Ich hab eben mal meinen Tagesbedarf errechnet und...
    Von Sindy1980 im Forum Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2004, 13:48

Weitere Themen von Marsa81

  1. Acai-Beeren?
    Hallo an alle, hat jemand von euch schon...
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 19:16
  2. Planlos...
    Hallo an alle, ich weiß gar nicht wo ich...
    im Forum Suche Konzept
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 12:20
  3. 5K-2S Flash Intensivkur
    Hallöchen, kennt diese Pillen jemand? Glaub...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 23:46
  4. Kennt jemand GlucoMin?
    Hallo an alle, habe mich ein bißchen durch...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 18:24
  5. Blocker
    Hallo an alle, ich hoffe ich bin in dieser...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 12:33

Andere Themen im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät

  1. schilddrüsseunterfunktion
    Hallo Ich mache gerade eine proteinshakdiät...
    von Hauskatze
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 19:57
  2. Max Planck Diät
    Hallo zusammen, Ich möchte die Max Planck...
    von R.O.S.S.I 46
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 13:40
  3. Kleine Kalorienüberschüsse (Wochenenden) machen immer alles kaputt!
    Hallo an euch alle! Vielleicht kennt ihr das...
    von Perlenschimmer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 17:00
  4. richtig abnehmen als Schüler
    Hallo community, Ich habe mir nun fest als Ziel...
    von eXo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 14:30
  5. Ist das okay?
    Hallo Leute, ich weiß nicht wo ich meine...
    von Mausibubu
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 20:37

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Grundumsatz/Tagesbedarf.