+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1 essen was man will, solange kcal beachtet?
    ambitiousman

    essen was man will, solange kcal beachtet?

    hi leute, hab ne fixe frage fange seit der woche an bischne auf die kcal zu achten und schulsport intensiv 1:30 hardcore + situps 6x25 reps alle 2-3 tage reicht denk ich wegen muskel regen. usw.

    1. so meine frage nun , kann ich im grunde jeden "dreck" essen den ich will solange ich meine kcal verringere?


    bin bischen verwirrt, weil hab hier opti-men , da sind eigtl alle vitamine / aminos / mineralien usw was man so brauch täglich sone tabletten halt.

    also laufen draussen mag ich nich oder fahrrad fahren is alles so allein und draussen sowieso nicht wegen allergien teilweise usw. und hab hier nur nen situp gerät zuhause und zum fitness center geh ich nicht mehr da die anfahrt und zurückfahrtzeiten + training bischen die zeit stehlen weil ich auch zurzeit in einer schulischen ausbildung bin. und auch weil das geld fehlt.


    2. muss es unbedingt cardio sein also laufen oder fahrrad oder sowas?
    was für ein sport müsst ich machen um intensiv abzunehmen also speziell fett abbauen und gewicht abnehmen rest is mir egal. (kein geld fürs GYM / zeit / draussen geht auch nich )


    um euch mal nen bild zu machen was ich so esse die 2 tage gerade.

    ich steh gar nich auf gemüse und salat und sowas *ihgitt * nur OBST IS ****.

    montag: 100g cornflakes 380kcal "FRUITY LOOPS"
    200ml milch so 240kcal
    *ne müsli mag ich nich zu hart da fallen mir die zähne aus lol ;P*

    mittags: chinasuppe 520kcal "INSTANT NUDELN my favorite love them" ja geschmacksverstärker who cares ^^

    1 vollkornbrot mit käse/ketchup *ja ich mag ketchup*

    abends: reis mit entenfleisch oder sonst halt vollkornbrot oder instant nudeln oder mal obst mit iwas. schätze mal auf 1000kcal

    insgesamt kommt dann iwas an 2000-2500kcal am tag raus, mit sport brauch ihc 3700 täglich und ohne sport 2700, da ich ja bischen sport mache oder auch mehr machne würde , darf ich auch mehr essen oder mehr einsparen.

    3. DARF ICH EIGTL SO VIEL kcal einsparen wie ich will ? oder darf ich nich unter meinem 2000kcal grundbedarf? ich würde versuchen das maximum zu sparen und zu trainieren.


    bin bischen verwirrt weil einige sagen z.b. nich zu viel kohlenhydrate , nich zu viel dies , nich zu viel das , usw und sofort... und das verwirrt, soll ich mich von sonem gelaber nich blenden lassen und einfach auf kcal achten? was ist die priorität und was ist die wahrheit bzw effektivste.

    ich muss unbedingt bis nächstes halbjahr abnehmen ich wiege zurzeit 133kg und hab sogar 1kg über nen tag training + essen beachten zugenommen was ein wunder ..*GG* jedenfalls würd ich gern einfach dünner aussehn und in meine klamotten passen und auch dadurch mein selbstbewusstsein steigern damit da was mit den mädels läuft ;P ja die achten zuerst aufs äußere kann mir keiner hier was erzähln^^ is leider so. bin 187cm groß und würde mind gern aus den 3 ziffern von 100 eine 2ziffer nummer machen z.b. 95kg.

    hoffe ihr könnt mich unterstützen und mir tipps geben. bitte mich nicht versuchen extrem umzupolen und mir sagen NUR GESUND ESSEN oder sowas^^! das könnt ich einfach nich da is mein willen zu schwach für da ich würziges + scharfes bzw asiatisches mag und auch gerne mal was hier und da probiere.

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 essen was man will, solange kcal beachtet?
    olip1976

    AW: essen was man will, solange kcal beachtet?

    da du recht umfassend fragst, kopier ich hier einfach mal nen Text rein den ich vorhin wo anders geschrieben hab - der passt eigentlich immer ;-)
    1. Der wichtigste Punkt um Fett zu verlieren ist das Kaloriendefizit (Energiebedarfsrechner sagt dir wie viele Kalorien du wirklich brauchst, man unterscheidet zwischen Grundumsatz (wenn man als bettlägriger den ganzen Tag umsorgt wird), Leistungsumsatz (was man den ganzen Tag so treibt, wird idR mit nem Faktor auf Basis des Grundumsatz, je nach Art der Arbeit, z.B. Büroarbeit, Bauarbeiter usw. geschätzt), Sportumsatz (erklärt sich von selbst) sowie dem Gesamtumsatz als Summe der gennanten Punkte.
    Bei einem BMI über 30 MUSS mit dem angepassten Grundumsatz bzw. angepassten Körpergewicht (wikipedia!) gerechnet werden!

    Das Kaloriendefizit sollte, als Faustregel, nicht höher als 500 kcal im Tagesdurchschnitt liegen - Rückrechnen kann man dies anhand des tatsächlich abgenommenen Gewichts, 7000kcal entsprechend einem Gewichtsverlust von ca. 1kg.

    Wer also erheblich mehr als 2 kg im Monat abgenommen hat sollte sein Vorgehen überprüfen.
    Stichwort "Hungerstoffwechsel"

    2. Muskulatur braucht auch wenn man sie nicht nutzt, also z.B. schläft, Energie. Da man beim abnehmen automatisch Muskulatur verliert ist es ein sehr wichtiges Ziel diese zu erhalten (auch das Herz ist ein Muskel!). Sport ist das Mittel zur Wahl.

    3. Sport verbraucht Energie, ist also doppelt geeignet die Abnahme zu unterstützen.

    4. Ausdauersport der länger als 60-90 Minuten betrieben wird hat zur Folge dass der Körper sich darauf optimiert (vgl. Maratonläufer!) = er wird immer weniger Energie verbrauchen. Die Energie wird vom Körper zuerst aus den Glykogenspeichern genommen, die sind in der Leber und der Muskulatur. Wenn diese Glykogenspeicher leer sind müssen die Muskeln selbst daran glauben da hier Energie schnell greifbar ist. Das Fett ist relativ schwierig anzugreifen und wird als letztes als Energielieferant genutzt.
    Es gibt immer wieder Beispiele die genau dadurch Probleme hatten! Viel Ausdauersport, Muskulatur abgebaut, Rückenverletzung eventuell aufgrund mangelhafter Muskulatur, wieder normal gegessen, Körper braucht weniger Energie als zuvor =Jojo Effekt.

    5. daraus ergibt sich dass Sport welcher hilft die Muskulatur zu erhalten der optimale Weg ist um dauerhaft abzunehmen. Eine Mischung mit Ausdauersport ist aufgrund der notwendigen Trainingspausen beim Kraftsport möglich und sinnvoll wobei man trotzdem regelmäßig trainingsfreie Tage einlegen sollte (je nach Leistungsstand, als ich anfing konnte ich jeden Tag meine gemütlichen Runden drehen, jetzt wo es langsam richtiger Sport ist brauche ich meine Pausen, bin aber erheblich leistungsfähiger als früher).

    6. Für Kraftsport bin ich kein Experte, anfangen tut das ganze aber mit BWE - dazu brauchst du höchstens ne Gymnastikmatte (der dritte Link beim googeln nach BWE ist ne ganz tolle Seite!). Für Fortgeschrittene gibts dann Langhantel uvm.
    Cardiogeräte habe ich hier rum stehen - ja, sie stehen. Liegeergometer (super toll für absolut unsportliche weil man sehr bequem drauf sitzt und dabei Fernsehschauen etc. kann) sowie Crosstrainer (sowas unbequemes hab ich noch nie erlebt ;-) .
    Tatsächlich geh ich joggen und schwimmen, Rad fahren würd ich auch aber die Reifen müsste mal jmd. aufpusten ;-)
    Ich benutz den Liegeergometer alle vier Wochen mal wenn ich den ganzen Tag nichts getan hab aber eigentlich Trainingsfrei bräuchte, die Intensität ist dann am ehesten mit nem Spaziergang zu vergleichen den ich eben in der Wohnung nicht machen kann.


    Zur Ernährung sei gesagt: für eine dauerhafte Abnahme ist es wichtig dass man auch beim abnehmen ausreichend isst - bitte selbst mal ausrechnen was das heisst - idR deutlich mehr als man denkt!
    Verzichten sollte man auf gar nichts, dafür sollte man sich bewusst ernähren. Die wichtigsten Punkt mit Schokolade, Chips, Pommes und zuckerhaltigen Getränken kennt jeder.

    Wer nur "Blödsinn" isst wird mit seinen zur Verfügung stehenden Kalorien nicht zu recht kommen - dem Körper fehlen dann nach meinem Eindruck so viele Nährstoffe dass man eben Heisshunger bekommt und da man seine Kalorien ja bereits zu sich genommen hat übers Limit hinausschiest.

    Alles weitere ist meiner Meinung nach individuell - sei es jetzt light Getränke sind gut oder böse, Salat ist wichtig (Füllstoff damit der Magen voll wird - ich brauchs nicht, der Magen wird eh kleiner wenn man sich nicht dauerhaft total voll stopft), Fleisch ist gut oder böse usw. - da kann jeder seinen Weg finden.
    Ebenso was die Uhrzeiten betrifft. Da Kohlehydrate wohl grundsätzlich Wasser "anziehen" (oder wie das wissenschaftlich korrekt beschrieben wird) ist es klar dass man am morgen nach nem Kohlenhydratabendessen mehr wiegt.
    Ebenso wiegt man natürlich mehr wenn man nach 18 Uhr isst - das ist pure Physik. Je größer der Zeitabstand zwischen letzter "Gewichtszufuhr" und Wiegung desto größer ist die Gewichtsdifferenz. Hat letztlich aber nichts mit dem Abbau von Fett zu tun!

    Es gibt Essenspläne die z.B. ausschließlich auf abendliche Mahlzeiten ausgelegt sind (Warrior Diät). Manche sagen dass das Frühstück wichtig ist (für mich persönlich auch!), andere sagen dass die Kalorien die man beim Frühstück spart - wenn man eh keine Lust aufs Frühstücken hat ne tolle Möglichkeit sind eben diese Kalorien ein zu sparen.

    Da gibts also viel Spielraum zum ausprobieren.
    Zur Ernährung gibts noch ein paar Allgemeinplätze die hier auch hin gehören, jeder aber eh schon weis: Vollkorn ist besser als Weismehlprodukte (und bei guten Bäckern schmeckt Vollkornbrot sogar besser! Beim Reis seh ich es ebenso, bei Nudeln bin ich noch schwankend wobei ich da inzwischen auch gute gefunden hab).
    Eiweiss ist ne tolle Sache die sich z.B. in leckeren Steak, Garnelen, Putenfleisch befindet - Eiweiss hat den Vorteil dass es zum einen beim Muskelaufbau dienlich ist, zum anderen die Energiezufuhr durch Kohlehydrate "ersetzen" kann (ich selbst brauch trotzdem meine Kohlehydrate, abends versuch ich das aber immer wieder mit Eiweisreichen Produkten zu ersetzen - nur als Test ;-) )
    Fett ist ebenso wie die ausreichende Kalorienzufuhr ein nicht zu unterschätzender Punkt, der Körper benötigt 40-80g gesunde Fette am Tag - das hat zwar reichlich Kalorien, ist aber zum einen fürs Gehirn wichtig, zum anderen scheint es so zu sein dass der Körper kein eingelagertes Fett abgeben möchte (abnehmen) wenn er nicht ausreichend mit gesundem Fett versorgt wird - gute Fette sind in frischen Nüssen, Olivenöl, Fisch

    Nochmals kurz zu den Kohlehydraten:
    Die Empfehlung der DEG lautet 50-60% der zugeführten Energie sollte aus Kohlehydraten bestehen.

    Aufgrund der "geringen" optimalen Gewichtsabnahme versteht sich von selbst dass das "ausprobieren" über nen längeren Zeitraum laufen MUSS.
    Sinnvolle Ergebnisse werden durch Darminhalt, Flüssigkeitseinlagerung (Sport hat häufig zur Folge das Muskeln voller erscheinen - das ist alles Wasser!), uvm erschwert! Auch Körperfettwaagen helfen hier nicht!
    Erste Trends sind nach 2-4 Wochen nachzuvollziehen wobei es natürlich sein kann das man an nem leichten Tag gestartet ist und an nem schweren Tag nach 2 Wochen vergleicht - ich selbst arbeite deshalb mit täglichem wiegen und schaue nur auf den 7-Tagesdurchschnitt.


    Hm, war jetzt ein bischen lang aber noch nicht vollständig - bei Unklarheiten bitte fragen ;-)

  4. #3 essen was man will, solange kcal beachtet?
    Unsicherheit

    AW: essen was man will, solange kcal beachtet?

    Da weiß einer Bescheid!

  5. #4 essen was man will, solange kcal beachtet?
    ambitiousman

    AW: essen was man will, solange kcal beachtet?

    Zitat Zitat von olip1976 Beitrag anzeigen
    da du recht umfassend fragst, kopier ich hier einfach mal nen Text rein den ich vorhin wo anders geschrieben hab - der passt eigentlich immer ;-)
    ich hab das jetzt gelesen und kann leider nur teilweise meine antworten dadurch finden z.b.

    1. so meine frage nun , kann ich im grunde jeden "dreck" essen den ich will solange ich meine kcal verringere?

    ja kann ich, wenn ich einen guten wille habe und tabletten für vitamine/mineralien/usw nehme

    2. muss es unbedingt cardio sein also laufen oder fahrrad oder sowas?
    was für ein sport müsst ich machen um intensiv abzunehmen also speziell fett abbauen und gewicht abnehmen rest is mir egal. (kein geld fürs GYM / zeit / draussen geht auch nich )


    ok anscheinend is cardio nach 60-90 min schlecht da sich der körper daran gewöhnt und man immer weniger energie verbraucht = jojo effekt.
    passt mir.. LEIDER weiss ich aber nicht wie ich jetz INTENSIV fett abbaue bzw gewicht abnehme wasser/fett/unnötiges ;P wie gesagt was könnt ich zuhause machen?


    situps + hantel training für die arme? habe sehr viel fett an den beinen,***** und bauch weniger. hab gehört man kann nich intensiv muskeln aufbauen die bauen sich insgesamt auf, aber gezielt fett abbauen, geht das? wenn ja was müsst ich so machen für beine/po/arme oder auch generell wie könnt ich halt intensiv fett abbauen zuhause? oder reicht hanteltraining + situps und treppen laufen?

    3. DARF ICH EIGTL SO VIEL kcal einsparen wie ich will ? oder darf ich nich unter meinem 2000kcal grundbedarf? ich würde versuchen das maximum zu sparen und zu trainieren.


    ja da kann ich sagen du meintest 500kcal faustregel und man sollte seinen grundbedarf decken wenn ich das richtig verstanden hab. wieso eigtl als faustregel 500kcal ? wenn ich kein hunger mehr hab und noch 700kcal defizit... muss ich mir dann was reinpressen xD?

  6. #5 essen was man will, solange kcal beachtet?
    Lumpenfee

    AW: essen was man will, solange kcal beachtet?

    Also es ist so, dass man nicht gezielt fettpolster abbauen kann, sondern es ist im Grunde Zufall wo Fett abgebaut wird. Muskeln dagegen kann man gezielt aufbauen.

    Wenn du dauerhaft mehr als 500kcal defizit hast, dann ist das Risiko eines Huungerstoffwechsels sehr hoch. Und dann kommt irgendwann der Jojo.

  7. #6 essen was man will, solange kcal beachtet?
    olip1976

    AW: essen was man will, solange kcal beachtet?

    Zitat Zitat von ambitiousman Beitrag anzeigen
    ich hab das jetzt gelesen und kann leider nur teilweise meine antworten dadurch finden z.b.
    Schade eigentlich. Alle Fragen sind in meinem Text beantwortet.

    Wollte es bei meinem ersten Post nicht schreiben aber ehrlich gesagt fand ich bereits deinen ersten Beitrag extrem schlecht verständlich.
    Der zweite ebenfalls - zielgerichtete Antwort gibt es gerne bei ersichtlichem Versuch die deutsche Rechtschreibung und Gramatik zu verwenden.
    Ich hab einfach nicht die Zeit mich durch lange und unstrukturierte Texte zu quälen.

+ Antworten
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu essen was man will, solange kcal beachtet?

  1. schilddrüsenunterfunktion..muss was beachtet werden?
    schilddrüsenunterfunktion..muss was beachtet werden?: Hallo zusammen, ich war vor kurzem beim arzt...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 21:26
  2. Kann ich essen, was ich will, solange die Kalorienzufuhr stimmt?
    Kann ich essen, was ich will, solange die Kalorienzufuhr stimmt?: Hey ihr Lieben :) Diese Frage wurde zwar...
    Von Jayne223 im Forum Kalorien zählen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 13:43
  3. Almased Turbo ab 10.12.07 solange bis Wunschgewicht erreicht ist!
    Almased Turbo ab 10.12.07 solange bis Wunschgewicht erreicht ist!: Hallo Hallo hoffe auf eure Gesellschaft!!!
    Von Gast67088 im Forum Almased Diät
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 23:09
  4. Wieviel kcal essen?
    Wieviel kcal essen?: Hallo Ihr lieben leider stockt das abnehmen grad...
    Von Janineb1 im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 12:26
  5. 5-10 Kg abnehmen, solange noch Bikinizeit ist!!
    5-10 Kg abnehmen, solange noch Bikinizeit ist!!: Huhu, ich bin die Sarah, 20 Jahre alt,...
    Von ~Principessa~ im Forum Der "da passe ich wieder rein" Club :)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 09:42

Weitere Themen von ambitiousman

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 00:06

Andere Themen im Forum Ernährung

  1. Kohlenhydrate
    Hallo, ich möchte nun damit anfangen, ab 18...
    von fale90
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:45
  2. Gesunde Nahrungsmittel mit vielen Kalorien
    Hallo ihr Lieben :) Ich habe mal eine...
    von WW-Sunshine
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.06.2011, 19:58
  3. Wie ist das mit den kalorien?
    Hallo an alle, Ich habe mich in diesem...
    von OliverTyphon
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 19:34
  4. Suche Gerichte zum Vorkochen!
    Hallo zusammen, ich esse meine Hauptmahlzeit...
    von Gundeline
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 17:17

Lesezeichen

Sie betrachten gerade essen was man will, solange kcal beachtet?.