1. Frage zu Kalorienbilanz und Sport # 1
    Tatarataa

    Frage zu Kalorienbilanz und Sport

    Hallo,

    ich habe vor mit Kalorienzählen abzunehmen und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit den folgenden Unsicherheiten bezüglich des Kaloriengesamtbedarfs weiterhelfen könnte, ob ich das richtig verstanden habe:

    1. man soll ja mindestens seinen Grundumsatz essen (bei mir etwa 1400 kcal)
    2. man soll unter seinem Leitunsumsatz bleiben zum Abnehmen
    3. Den LU kann man ja mit dem Energiebedarfsrechner hier im Forum auch ausrechnen, allerdings gehts da vor allem um den "Alltagsbedarf" also ohne Sport und Co. (bei mir ca. 1800 kcal ohne Sport-ich habs allerdings auch eher niedrig angesetzt, also mit sehr vielen Stunden ausschließlich sitzen am Tag)

    --> ich überlege 1500 kcal als Tagespensumminimum ansetzen
    --> und ich möchte unter meinem Gesamtleistungsumsatz bleiben (also inclusive Sport der LU), um überhaupt abzunehmen

    Wie rechne ich die Sportkalorien am besten mit ein, so daß ich abnehme, aber meinen Stoffwechsel nicht runterfahre?

    1. kann ich die Sportkalorien komplett aufessen zusätzlich zu den 1500 Kalorien "aufgerundeter" Grundumsatz?
    2. nehme ich besser den realen GU, also 1400 kcal und packe da dann noch die Sportkalorien mit drauf?
    3. esse ich besser nicht alle Sportkalorien mit auf, sondern nur einen Teil davon, wenn ja-wieviel (die Hälfte? oder jede Stunde Sport minus einen Teil weil ich ja den Grundumsatz für 24h nicht mit drin habe)?

    Meine zweite Frage wäre, ob es günstiger ist
    1. die Kalorien immer jeden Tag aufzuessen
    2. eine Wochenbilanz zu berechnen und mal einen Tag mehr und einen Tag weniger zu essen (wäre mir lieb weil es ja doch immer mal wieder Geburtstage etc gibt wo man mehr isst), und wenn ja-wie mach ich das dann dass ich nicht unter den GU komme-oder ist das dann nicht schlimm?
    3. die Kalorien an 6 Tagen die Woche zu essen und einen Tag auszusetzen (Art "Refeed" Day) und etwas mehr zu schlemmen-macht das überhaupt Sinn weil ich die Kalorien ja eh schon nicht gerade niedrig angesetzt habe?

    Freue mich sehr über jede Antwort, vielen Dank schonmal im Voraus,

    Eure Tata

  2. Jojo-Opfer
     

  3. Frage zu Kalorienbilanz und Sport # 2
    Brummties

    AW: Frage zu Kalorienbilanz und Sport

    1. Ja.
    2. Nein. Man soll unter dem Gesamtumsatz bleiben.
    3. Ja geht, aber du verwechselst Leistungs- mit Gesamtumsatz.


    1. Kannst du machen, du wirst dann leicht zunehmen, da Fettgewebe durch Muskelgewebe ersetzt wird. Leistungsumsatz setzt sich zusammen aus Tagesaktivitäten und Sport --> Muskelmann
    2. Triff keine Unterscheidung, der reale Umsatz ist dein Umsatz. Es gibt keinen anderen.
    2.1 Mehr als eine grobe Orientierung liefert dir kein Rechner der Welt. Dein Grundumsatz schwankt auf natürliche Weise und kann nur über persönliche Erfahrungswerte und vor allem genaue Beobachtung und Analyse herausgefunden werden.
    3. Iss zwischen deinem Grundumsatz und deinem Gesamtumsatz. Vermeide ein Kaloriendefizit dauerhaft von über 15% deines Gesamtumsatzes. Viele sagen 500 Kalorien, das ist aber nur eine grobe Orientierung und schlimmstenfalls falsch.


    1. Ist zu allgemein und ohne Kontext nicht zu beantworten.
    2. Nimm es nicht so wörtlich. Der Körper ist keine Maschine die statisch nur innerhalb enger Toleranzen funktioniert. Berechne dir eine Wochenbilanz und passe alle Parameter dynamisch an. Von Tag zu Tag – Jahr zu Jahr.
    3. Das ist eine Erfahrungssache, die bei jedem Menschen anders funktioniert. Probiere es aus, Aussagen hierüber würden in den Bereich der Wahrsagerei gehen.
    3.1 Tendenziell ist es besser 1-2 Refeeds pro Woche zu machen, um die Motivation hochzuhalten. Belohne dich für eine disziplinierte Diätwoche, indem du deinen Gesamtumsatz isst.
    3.2 Lies dich ein: http://dge.de/ Je mehr du weißt, desto leichter fällt es dir einen gesunden Lebenswandel zu führen. Es ist wichtig, dass deine Motivation hoch bleibt und du langsames abnehmen akzeptierst. Die meisten Fachärzte raten zu 5 Kilo im Jahr. Aber das wäre selbst mir zu langsam

  4. Frage zu Kalorienbilanz und Sport # 3
    Tatarataa

    AW: Frage zu Kalorienbilanz und Sport

    Vielen Dank, Brummties für die ausführliche Antwort!!

    Habe ich es richtig verstanden, dass es eine gute Methode ist,
    1. zwischen Grund- und Gesamtumsatz zu essen und zwar so, dass ca. 15 % unter dem Gesamtumsatz (Gesamtumsatz ist der mit allem Verbrauch drin also auch Sport) gegessen wird (also grobe Richtlinie)
    2. eine Wochenbilanz zu errechnen, die 1-2 Tage mit etwas mehr erlaubt, dafür an anderen Tagen etwas weniger aber wenns geht nicht unter Grundumsatz

    Leider ist mir immer noch nicht ganz klar, wie ich nun die Sportkalorien miteinrechne, nehme mal an Du hast bei meinen Ausführungen oben es so verstanden, dass ich die Sportkalorien noch zusätzlich zum Gesamtumsatz essen wollte? Ich meinte nicht den Gesamtumsatz, sondern den Grundumsatz.

    Also zum Bsp:

    1.Grundumsatz= 1400 kcal
    2.Leistungsumsatz ohne Sport ( 24h mit Bedarfsrechner aus dem Forum ausgerechnet, eher wenig als mehr angestzt, also viel schlafen uns sitzen)= 400 kcal
    --> 3.Gesamtumsatz ohne Sport= 1800 kcal

    wenn ich nun noch Sport treibe und mir da den Verbrauch im Internet gewichtsabhängig ausrechnen lasse, zB 1 h Joggen langsam=420 kcal,
    ist dann der
    4.Leistungsumsatz inclusive Sport= Leistungsumsatz ohne Sport+Sportkalorien= 400+420kcal=820kcal
    -->5. Gesamtumsatz inclusive Sport =2220 kcal

    6.und kann ich dann davon die 15% abziehen um zu dem Kalorienbedarf zu kommen, den ich dann essen werde, oder
    7. muss ich die Sportkalorien anders verrechnen, da ja die Zeit, die ich beim Sport verbringe auch schon im Grundumsatz und im Leistungsumsatz ohne Sport aus dem Bedarfsrechner (er berechnet seinen Wert auf Basis von 24 h) drinsteckt, also zum Beispiel nur einen bestimmten Teil der Sportkalorien veressen, zum Beispiel nur die Hälfte?

    Uffzz, sorry das war jetzt ein langer Text...
    bin total dankbar über alle Art von Hilfe oder Tips!

  5. Frage zu Kalorienbilanz und Sport # 4
    Brummties

    AW: Frage zu Kalorienbilanz und Sport

    Kein Ding

    Ja. 2220-330= 1890 Kalorien. Das wäre ein gesunder Satz um abzunehmen, theoretisch. Praktisch musst du natürlich jede Woche nachjustieren. Nimmst du zu wenig ab,...usw.

    Ich ziehe pro drei Stunden Sport am Stück gemacht meinen Grundumsatz/24*3 ab. Alles darunter ist zu vernachlässigen. Wichtig wäre, dass du Einkaufen etc. nicht als Sport rechnest, wie beispielsweise bei der www.fddb.de möglich.

    Ich glaube, du würdest ganz gut in unsere Gruppe passen, schau doch einfach mal vorbei und stell dich vor.

  6. Frage zu Kalorienbilanz und Sport # 5
    Tatarataa

    AW: Frage zu Kalorienbilanz und Sport

    Vielen Dank nochmal, Brummties!

    Ich glaube, jetzt habe ich das System kapiert. Du hast mir echt viel weitergeholfen!

    Also einkaufen etc. nicht als Sport einberechnen...wie schaut´s denn mit langen Spaziergängen (2h oder so) aus, die man zusätzlich zum Alltag macht um sich zu bewegen? Ich habe die bisher immer als Sportkalorien einbezogen (allerdings hab ich meinen Leistungsumsatz ohne Sport aus dem Bedarfsrechner auch niedrig gehalten mit vielen Stunden sitzen).

    Ich werde mal schauen, ob ich Eure Gruppe finde, Danke, das ist eine sehr gute Idee.

    Tata

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.
Ähnliche Themen zu Frage zu Kalorienbilanz und Sport
  1. Kleine Frage zur negativen Kalorienbilanz: Hallo Leute, ich hab da mal eine kleíne...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 14:24
  2. Danis Kalorienbilanz: Ich schreibe hier nur die gegessenen Kalorien und...
    Von dani.77 im Forum Eure Essenspläne
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 22:52
  3. Kalorienbilanz... ?!: Hallo zusammen, mein Problem ist Folgendes:...
    Von Cleo05 im Forum Ernährung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 22:05
  4. Negative Kalorienbilanz: Hallöchen! Ich bin neu hier (siehe unter...
    Von Mützi im Forum Abnehmen durch Bewegung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 13:24
Weitere Themen von Tatarataa
  1. Ist mittlerweile veraltet.
    im Forum Dein Tagebuch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 10:50
  2. Auch wenn diese Frage wahrscheinlich schon...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 00:59
  3. Ihr Lieben , ich eröffne hier mein Tagebuch,...
    im Forum Dein Tagebuch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 00:21
  4. Hi Leute, habe vor, es nach längerer Pause...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 08:18
  5. Was tut ihr so, wenn ihr merkt, dass ihr...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 08:58
Andere Themen im Forum Kalorien zählen
  1. Hallo ist es eigentlich egal wie ich die...
    von Ican2011
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 14:02
  2. Hallo, ich bin so lange ich denken kann auf...
    von Ican2011
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 12:25
  3. Hi, also ich habe manchmal folgendes Problem...
    von tim204
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 17:07
  4. Hallo! Ich bin eigentlich kein Freund von...
    von SunshineLadyPL
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 16:13
  5. so meine mädels da in meiner "alten" gruppe nix...
    von jasmink.
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 22:27

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Frage zu Kalorienbilanz und Sport.