+ Antworten
12345612 ...
  1. große Unklarheit beim "Marktwert" # 7
    Kiloweib

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    Zitat Zitat von TapCat Beitrag anzeigen
    Abnehmen müssen wir beide und zwar aus gesundheitlichen Gründen, aber wir machen unser Glück und den Alltag nicht davon abhängig.
    Ich finde, das trifft es genau. Es gab schon Zeiten, da hat die Kalorienzählerei und die Beschäftigung mit Gewicht, Essen und Bewegung meinen ganzen Tag dominiert. Das ist doch kein Leben bzw. was machen dann die ganzen Leute, die genau das nicht machen, mit ihrer Zeit?

    Wenn man sein Glück vom Gewicht abhängig macht, dann macht man m.E. irgendwas falsch.

    Gruß

  2. Jojo-Opfer
     

  3. große Unklarheit beim "Marktwert" # 8
    Fpv

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    Aber wir reden doch hier über Singles, die eine Beziehung suchen.

    Ich sehe das deutlich zwiegespalten.

    Wer als Mann fett ist, der hat noch einigermaßen Glück. Zieht man sich gut an und sieht vielleicht etwas nach Geld aus, hat man bei einem Partyabend trotzdem seinen Spaß Als Mann ist es einfach halb so wild, mit einem mittleren Übergewicht rumzulaufen...

    Für Frauen ist sowas wirklich dramatisch. Dicke Frauen werden einfach nirgends wirklich akzeptiert... in der Werbung sind alle Mädels dünn und hübsch, das weckt natürlich auch eine Erwartungshaltung der Männer.

    Und ich gestehe: wenn ich Leute nach dem ersten Blick einschätzen muss, dann schneiden dicke Frauen wahrscheinlich deutlich schlechter ab. Ihnen traut man einfach nicht so viel zu, wie dünnen Frauen.

    Wenn ich eine Partnerin suche, dann suche ich mir auf jeden Fall nicht die, von der ich schon nach dem ersten Blick denke, dass sie kein Selbstbewusstsein hat.

    Jetzt kommt wahrscheinlich wieder sowas wie "Oberflächlich... *****.... bla", aber so ist es doch. Auf der Tanzfläche etc... zählen keine inneren Werte. Innere Werte lernt man nach längerer Zeit zu schätzen.

    Meine Frau ist schlank und für mich natürlich die hübscheste Frau aller Zeiten. Wäre sie damals dick gewesen, wären wir nicht zusammen. Würde sie jetzt zunehmen, würde ich trotzdem bei ihr bleiben, denn sie ist und bleibt (innerlich) die hübscheste Frau aller Zeiten

  4. große Unklarheit beim "Marktwert" # 9
    Kiloweib

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    Zitat Zitat von Fpv Beitrag anzeigen
    Und ich gestehe: wenn ich Leute nach dem ersten Blick einschätzen muss, dann schneiden dicke Frauen wahrscheinlich deutlich schlechter ab. Ihnen traut man einfach nicht so viel zu, wie dünnen Frauen.
    Auf mich wirken kräftige Frauen immer irgendwie kraftvoll und durchsetzungsfähig, nicht wie verhuschte Mäuse. Das Gefühl habe ich nämlich eher bei so zierlichen, kleinen Dingern, denen traue ich wiederum nix zu. Die piepsen oft mit ihrer Mäuschenstimme rum, also ne.

    Das kann jetzt daran liegen weil ich selber eine Frau bin oder weil ich selber keine Elfe bin oder weil ich dicke Frauen eben so kennengelernt habe, genau kann ich es nicht sagen.

    Will sagen: das ist wahrscheinlich total unterschiedlich, wie man dicke Frauen empfindet.

    Gruß

  5. große Unklarheit beim "Marktwert" # 10
    Prinzääschen

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    Zuerst: Es ist immer die Frage des Selbstbewusstseins. Ich denke, es liegt nicht unbedingt daran, dass man mehr Pfunde auf die Rippen hat, sondern eher, dass man eben auch die Unzufriedenheit ausstrahlt. Und ich denke, gerade für Männer ist es teils schon abschreckend, wenn er eine Person kennenlernt, die ihren Körper nicht akzeptiert, stetig damit unzufrieden ist und kein Selbstbewusstsein hat.

    Hinzu kommt, dass jeder Mensch doch irgendwie auf Äußerlichkeiten achtet. Ist es denn verwerflich, wenn ein Mensch einen dünnen Partner auswählt? Wenn man mal instinktiv in die Steinzeit zurückdenkt, ging es beim Auswahlverfahren schon immer darum, dass der Gegenüber möglichst ein "gesundes Erscheinungsbild" aufweist um Kinder gebären zu können, und das tun weder übergewichtige Menschen, noch zu dürre Weiblein's.

    Deswegen denke ich ganz klar, entweder man tut etwas gegen sein Gewicht oder man akzeptiert sich so, wie man ist .... beides verspricht Erfolg

  6. große Unklarheit beim "Marktwert" # 11
    Sunny-84

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    Morgen,

    Zitat Zitat von Fpv Beitrag anzeigen
    Wer als Mann fett ist, der hat noch einigermaßen Glück. Zieht man sich gut an und sieht vielleicht etwas nach Geld aus, hat man bei einem Partyabend trotzdem seinen Spaß Als Mann ist es einfach halb so wild, mit einem mittleren Übergewicht rumzulaufen...
    da stellt sich mir jetzt die Frage ob man(n) wirklich eine Frau will, die nur darauf aus ist ihm die Kohle aus den Taschen zu ziehen...
    Ich bezweifel stark dass es dem Ego gut tut zu wissen dass das Gegenüber sich nur aushalten lassen will.


    Zitat Zitat von Fpv Beitrag anzeigen
    Und ich gestehe: wenn ich Leute nach dem ersten Blick einschätzen muss, dann schneiden dicke Frauen wahrscheinlich deutlich schlechter ab. Ihnen traut man einfach nicht so viel zu, wie dünnen Frauen.

    Wenn ich eine Partnerin suche, dann suche ich mir auf jeden Fall nicht die, von der ich schon nach dem ersten Blick denke, dass sie kein Selbstbewusstsein hat.

    Jetzt kommt wahrscheinlich wieder sowas wie "Oberflächlich... *****.... bla", aber so ist es doch. Auf der Tanzfläche etc... zählen keine inneren Werte. Innere Werte lernt man nach längerer Zeit zu schätzen.
    Das ist nicht oberflächlich, sondern ehrlich. Keiner kann sich davon freisprechen gewisse optische Vorlieben zu haben.
    Man spricht einfach niemanden an bei dem man schon denkt: "Der/Die sieht ja mal sch*** aus."

    Die so hoch gelobten inneren Werte hat nunmal keiner auf der Stirn stehen.

    Allgemein:

    Jemand, der wirklich starkes Übergewicht hat wirkt auf mich (egal ob männlich oder weiblich) eher träge als kraftvoll. Bei leichtem Übergewicht entscheidet das Gesamtbild.
    Eine freundliche, aufgeschlossene Art macht sympathisch, darüber hinaus finde ich dass natürlich wirkende Frauen auch immer eine nettere Ausstrahlung haben als jemand der sich überstylt.

    Zierliche Frauen wirken meiner Meinung nach nicht schwächer als kräftiger gebaute. Mauerblümchen gibts in jeder Gewichtsklasse.

  7. große Unklarheit beim "Marktwert" # 12
    schmoni

    AW: große Unklarheit beim "Marktwert"

    guten morgen!

    das ist ein wirklich schwieriges thema.

    meine erfahrung dazu:

    männer stehen auf schlanke frauen, finden nur diese attraktiv und körperlich anziehend.
    schlanke frauen haben vorteile in der partnerwahl, im beruf, ja selbst wenn sie auf urlaub fahren, werden sie von der bedienung bevorzugt.
    mein freund liebt mich bestimmt über alles, sagt immer wieder, dass ich die frau seine lebens bin und er mich nie verlassen würde... doch dann kommt immer das ABER...

    er kommt mit meinem übergewicht überhaupt nicht zurecht, fühlt sich dadurch körperlich überhaupt nicht zu mir hingezogen und kommentiert das auch regelmäßig. was mir natürlich unsagbar wehtut.

    überhaupt wenn er regelmäßig davon spricht, wie toll und **** andere frauen sind.

    und ich befürchte oder bin mir ziemlich sicher, dass er kein einzelfall ist. es ist nun mal die bittere wahrheit, dass wir in einer oberflächlichen, rein äußerlichen welt leben, wo schönheit alles ist. dann liegt dir die welt zu füßen.

    bist du ein toller mensch, aber ein moppel, hast du verloren.

    es gibt ausnahmen, ja ganz bestimmt. doch wie hoch ist die wahrscheinlich eine solche kennenzulernen?!?!

    mich macht das alles nicht glücklich und meine worte mögen hart klingen, aber ich fürchte das ist die wahrheit.

    dennoch schönen tag ihr abnehmbraven,

    lg
    schmoni

+ Antworten
12345612 ...

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.
Ähnliche Themen zu große Unklarheit beim "Marktwert"
  1. "Das große Abnehmen" auf Super RTL: Hi alle zusammen :) Heute Abend startet auf...
    Von Vilja im Forum Abnehmen in den Medien
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 12:41
  2. Bei Fettschürze nur "große" Bauchdeckenstraffung in Frage?: Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob es...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 23:36
  3. Warum das große Futtern "danach"?: hey ein frohes neues jahr euch allen... ...
    Von Schnappi666 im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 22:22
  4. Suche Leute für meine große "das Fett muss weg" Aktion: Hallo, ich suche dringend Leute, die Lust...
    Von biest1 im Forum Der Club der "Mutigen"
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 13:22
  5. Hilfe! Bei Stress "das Große Fressen": Hilfe! Ich bin 17 jahr eund geh noch zur...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 21:30
Weitere Themen von Jutika
  1. :waage: Das hier ist, wie bei vielen anderen...
    im Forum Dein Tagebuch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 06:04
Andere Themen im Forum Übergewicht - Begleiterscheinungen
  1. Hallo ! ich bin ein Mann, 28 Jahre alt und...
    von michaman
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:27
  2. Hallo seit einiger Zeit habe ich mit...
    von Antje2006
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 20:26
  3. hallo erst mal ich wusste nicht wo dieses thema...
    von Fulya
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 15:47
  4. Hi, ich hab ein Problem mit meinen Armen. ...
    von eraser
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 16:02

Lesezeichen

Sie betrachten gerade große Unklarheit beim "Marktwert" - Seite 2.