1. #1 Was mach ich falsch?
    Gast110497

    Was mach ich falsch?

    Hallo,

    ich beschäftige mich nun shcon seit einer gefühlten Ewigkeit mit dem Thema natürlich schlank werden. ich hab 2 Bücher zuhause liegen, eins online gelesen, recherchiert, recherchiert und immer wieder nachgelesen ETLICHE Male an der Umsetzung gescheitert. Ich hab langsam keine Nerven mehr und zweifle ob das echt die richtige Methode für mich ist..

    Ich ernähre mich auch ziemlich ungesund muss ich sagen, also nix mit großartig Obst und Gemüse...

    Naja ich weiß auch nicht.. dann denk ich immer: Okay es liegt an der Bewegung- bewege mich viel, aber esse dann abends wieder viel zu viel .. das ist wie eine Gier irgendwie...

    an meiner psychischen Verfassung bin ich gut dran, ich arbeite täglich an mir und hab eigentlich schon gute Grundbedingungen geschaffen, dass NATS funktionieren kann.

    Naja ich bin langsam an einem Punkt, wo ich nicht mehr weiter weiß. Es will einfach nicht funktionieren egal was ich mache... ich bin einfach so ein gieriges Wesen keine Ahnung

    Ich will endlich WIRKLICH abnehmen und nicht nur 200g (die nach paar Tagen wieder drauf sind).

    Was mach ich denn um Himmelswillen falsch????????

    verzweifelte Grüße...

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 Was mach ich falsch?
    Gast146570

    AW: Was mach ich falsch?

    Für mich klingst dein Verhalten ziemlich gezwungen.
    Kann es sein, dass du dir tagsüber unbewusst Dinge verbietest und deshalb abends Heißhunger hast? Oder nicht isst, obwohl du Hunger hast (z.b. durch schlechte Arbeitszeiten)

  4. #3 Was mach ich falsch?
    insi8777

    AW: Was mach ich falsch?

    Zitat Zitat von Happy* Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich beschäftige mich nun shcon seit einer gefühlten Ewigkeit mit dem Thema natürlich schlank werden. ich hab 2 Bücher zuhause liegen, eins online gelesen, recherchiert, recherchiert und immer wieder nachgelesen ETLICHE Male an der Umsetzung gescheitert. Ich hab langsam keine Nerven mehr und zweifle ob das echt die richtige Methode für mich ist..

    Ich ernähre mich auch ziemlich ungesund muss ich sagen, also nix mit großartig Obst und Gemüse...

    Naja ich weiß auch nicht.. dann denk ich immer: Okay es liegt an der Bewegung- bewege mich viel, aber esse dann abends wieder viel zu viel .. das ist wie eine Gier irgendwie...

    an meiner psychischen Verfassung bin ich gut dran, ich arbeite täglich an mir und hab eigentlich schon gute Grundbedingungen geschaffen, dass NATS funktionieren kann.

    Naja ich bin langsam an einem Punkt, wo ich nicht mehr weiter weiß. Es will einfach nicht funktionieren egal was ich mache... ich bin einfach so ein gieriges Wesen keine Ahnung

    Ich will endlich WIRKLICH abnehmen und nicht nur 200g (die nach paar Tagen wieder drauf sind).

    Was mach ich denn um Himmelswillen falsch????????

    verzweifelte Grüße...
    Hallo Happy,

    zwei Bücher? Ich habe mindestens 5! Naja, ich würde sagen, daß das Gefühl für sich selber die Verantwortung zu übernehmen das ausschlaggebende ist.

    Was heißt das? Das bedeutet, daß du als Erwachsener alles essen darfst, wo dein Gusto dich hinführt, jedoch ißt man nie mit einem Mangelgefühl. Wenn man auf etwas obergierig ist, hat das meißt einen emotionalen Hintergrund und diesen mußt du dir bewußt machen. Am besten ist, wenn man herausfindet, welchen Ursprung dieses Gefühl hat und warum du dich dann auf das Essen konditioniert hast (z. B. Mama hat dich mit Gummibärchen getröstet, wenn du allein warst, weil kein anderes Kind Zeit hatte, um mit dir zu spielen).

    Wir Menschen sind so unglaublich intelligent, daß wir jedes "Symbol" mit einer Emotion verknüpfen könnnen. Das Lied, daß ein Sommerhit war, bringt uns gefühlsmäßig an den Urlaubsort im Jahr 1990. Das gleiche machen wir auch mit dem Essen.

    Ich habe ca. 1,5 Jahre gebraucht und habe keine FA mehr. Jetzt nehme ich ab, esse alles außer Fertiggerichte aus der Chemietüte, vertraue meinem Körper und bin wirklich von meiner Gewichtsabnahme erstaunt. Allerding ist genau dieser Teil der schwierigste: zu erkennen, wie einfach es ist abzunehmen, wenn man losläßt und sich nicht mehr darum kümmert, obwohl es das wichtigste Ziel ist.

    Jetzt konnte ich einen Packt mit mir selbst schließen: Mein Unterbewußtes führt mich dahin, was und wieviel ich esse (das hat ja mit dem zunehmen auch funktioniert). Meine Probleme löse ich auf einer anderen Ebene und Gefühle kann ich ohne Nahrung erzeugen, wenn ich damit aufhöre, hört auch meine abnahme auf (ich mach hier keinen Witz!) Ich habe unterbewußt zugenommen und jetzt nehme ich unterbewußt ab. Eigentlich habe ich gar keine Lust mehr mich damit zu beschäftigen, aber ich sehe hier halt immer noch viele, die aus der Diättretmühle raus wollen. Ich möchte dir einfach ein bißchen Mut machen, weiter an dir zu arbeiten.

    Viel Erfolg

  5. #4 Was mach ich falsch?
    Gast110497

    AW: Was mach ich falsch?

    HI danke für deine Worte.. ich bin langsam wirklich nur noch tierisch genervt. Ich will nicht aufgeben, aber ich kann auch nicht mehr mit ansehen, wie ich keinen Schritt voran komme und evtl. noch zunehmen´, nur weil ich anscheinend zu blöd bin das richtig zu machen. Es gibt sogar einzelne Tage da funktioniert es ganz gut, aber dann kommen wieder meine Essgelüste hoch das ist echt zum heulen!!

    Muss ich denn wirklich ALLES zu dem Thema bestellen? Eigentlich will ich das nicht... ich hab die CD von Paul MCKenna und die von ANdreas WInter (aber nicht das buch), und eben das Buch von Doris Wolf.. dazu eben noch das Internet.

    Ich verbiete mir ja nichts! Ich esse alles was ich will und nehme dementsprechend schön wieder zu wenn ich ohne Hunger esse...

    Es ist einfach keine Kraft mehr da langsam.

    Ich bin ja auch kein Neuling in dem Gebiet, ich kenne die Methode seit 2 Jahren und versuche sie seit einem Jahr umzusetzen aber ich nehme echt nichts ab, außer für kurze Zeiträume und dann kommt alles wieder drauf.

    Ach man

  6. #5 Was mach ich falsch?
    Dani24985

    AW: Was mach ich falsch?

    Hallo Happy...

    Ich finde du machst dir wirklich viel zu viel Druck, dem du dann natürlich nicht standhalten kannst. Das Thema abnehmen steht bei dir an erster Stelle und solange das so ist wirst du nicht anbehmen, weil du dir jeden Tag wieder Gedanken darüber machst und wenn die Waage nicht weniger zeigt bist du frustriert. Mir ging es genauso, ich habe auch mind. 1 Jahr versucht Natürlich Schlank zu werden und es hat nicht geklappt, weil ich mich zu sehr unter Druck gesetzt habe und unbedingt abnehmen wollte. Dann hab ichs aufgegeben und bin jetzt wieder fast ein Jahr dabei es nochmal zu versuchen. Und es klappt viel besser, denn mir ist klar geworden das die Abnahme nicht an erster Stelle steht, sondern das Wohlbefinden und die Liebe zu sich selbst. Man muss es aushalten können wenn man erstmal zunimmt, das geht dann auch wieder abwärts, aber es dauert eben etwas bis man sich selbst wieder 100% vertrauen kann, schließlich wurden wir Jahrelang über gesundes und ungesundes Essen aufgeklärt. Bis das wieder aus unserm Kopf verschwindet und wir darauf vertrauen das unser Körper alleine weiß was für ihn gesund ist dauer es eben etwas.

    Nur Mut Happy und nicht aufgeben. Auch wenn ein Tag daneben geht ist morgen wieder ein neuer...

    LG Dani

  7. #6 Was mach ich falsch?
    Gast110497

    AW: Was mach ich falsch?

    Hm. Tja ich hab schon diverse psychische Probleme gehabt in der Vergangenheit u.a. eben auch ne Essstörung usw. Dann habe ich aber eine Therapie und eine Ernährungstherapie gemacht und jetzt bin ich seit geraumer Zeit dabei wieder allein also ohne jegliche Unterstützung seitens Therapeuten klar zu kommen. Während diesen Therapien habe ich sehr sehr viel über mich gelernt und ich hab auch sehr viel an mir gearbeitet bis heute. Ich hatte wirklich gar kein Selbstwertgefühl als das alles begonnen hatte, und auch gute Freunde fehlten mir immer mehr. Es war einfach ein Kreislauf aus Depressionen, Selbstabwertung und der Essstörung.

    Aber: Ich bin sehr weit gekommen und habe mich schon mehr mögen gelernt. Ich habe verstanden, wie das alles gekommen ist usw. und habe diese Sachen hinter mir gelassen. Naja und natürlich schlank sein ist eben noch das i-Tüpfelchen von dem Ganzen. Ich möchte schlank sein, um mich einfach wohl zu fühlen in meinem Körper.

    Alle sagen mir immer ich bin zu ungeduldig und ich frage mich wie lange ich noch warten soll? Immerhin mache ich das nicht erst seit gestern, sondern seit 1-2 Jahren. Bei mir steht immernoch die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden im Vordergrund, das ist nicht das Thema. Ich weiß, dass ich nie schlank werde, wenn ich nicht lerne mich so zu mögen und akzeptieren wie ich bin und mit meinem Leben zufrieden bin. Ich stelle mich auch nicht oft auf die Waage- im Gegenteil, ich vergesse es sehr oft.

    Irgendwas scheint da wohl noch zu sein, was mich ablenkt.

    Gestern abend habe ich mich so darüber geärgert, dass ich wieder gefuttert habe, dass ich es heute gleich getan habe ... ja totaler Blödsinn, weil ich das sonst auch nicht mehr so handhabe, aber ich hatte einfach keine Kraft mehr und dachte "egal, schaffst es eh nie".

    Ach... manchmal ist es echt leichter einfach gesund zu essen und sport zu machen als sich mit sich selbst auseinander zu setzen und auf die Suche zu gehen nach irgendwelchen unbewussten Konflikten und Glaubenssätzen

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu Was mach ich falsch?

  1. Was Mach Ich Falsch?
    Was Mach Ich Falsch?: hey leute! was mach ich bloß falsch? ich hab...
    Von liebe marleene im Forum Weight Watchers
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 21:52
  2. Was mach ich falsch?
    Was mach ich falsch?: hallo, im sommer 2006 hab ich mit einem...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 15:49
  3. Was mach ich falsch?
    Was mach ich falsch?: Hallo ihr, mein Problem ist folgendes: Ich...
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 21:14
  4. Mach ich was falsch?!?
    Mach ich was falsch?!?: Hallo! Kann es sein das ich trotz täglichem...
    Von Peaky_LadyBug im Forum Abnehmen durch Bewegung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2004, 21:57
  5. Was mach ich nur falsch?
    Was mach ich nur falsch?: HI! ich habe auch ein rettungsring zu...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 10:48

Weitere Themen von Gast110497

  1. natürlich schlanke Prominente
    Moin Moin :) Da allgemein (mich...
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 21:58
  2. Einmal draußen...
    ..ist es total schwer wieder reinzukommen für...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 13:13
  3. Gefühle rauslassen
    Hallo ihrs, :) Danke wild8angel und Paul bin...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 18:51
  4. Brauche mal Hilfe
    Hallo :) und zwar brauch ich mal Rat von...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 21:28

Andere Themen im Forum Natürlich Schlank Methode

  1. Klopf dich schlank???
    Hey, ich hoffe ich bin hier in dieser (?) Topic...
    von sia.7
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 11:13
  2. Getränke
    Ich habe zur Zeit ein echtes Problem mit...
    von QueenAmidala
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 16:53
  3. Zwang: Nach Fressphase kommt eine "Hungerphase"
    Hallo, ich hab da ein kleines problem das mich...
    von degoo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 16:58
  4. Katerfrühstück
    Hey liebe natsler (sagt man das so?^^), naja...
    von Annalein91
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 18:24
  5. Getränke
    Hallo zusammen Hab in den letsten Tagen...
    von Schneewittli
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 08:15

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Was mach ich falsch?.