1. #1 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    Placebo20

    Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Hallo liebe Abnehmenden,

    ich habe im vergangenen halben Jahr 45 Kilo abgenommen und muss noch 15 weitere abnehmen um meinen Ideal BMI zu erreichen.

    Ich bin 21, männlich, 183cm groß und wiege 90 Kilo.

    Ich habe mich bei den Pullovern / Hemden / Jacken mitlerweile von Größe 3XL auf M verbessert und bei den Hosen von 60 auf 35.

    Aber habe immernoch einen großen Bauch bzw Fett (schließlich sind das noch 15 Kilo und die sieht man), was mich schon stört, aber damit kann ich momentan leben.

    Am meisten stört mich einfach meine weibliche Brust. Ich weiß mitlerweile, dass es dafür den Begriff Gynäko- bzw Lipomastie gibt.

    Soweit ich weiß, wird die Gynä von der Krankenkasse bezahlt und die Lipomastie, da sie nur aus Fett besteht, nicht, denn das kann man ja abnehmen.

    Habe daher die Frage an euch: Kann ich irgendwie feststellen, ob es sich bei mir um eine Gynäkomastie oder Lipomastie handelt (ohne zum Arzt zu gehen) - kann man das irgendwie ertasten?

    Ich schäme mich dafür derzeit noch stark und will eh erstmal die 15 Kilo abnehmen, bevor ich mir Gedanken um eine OP mache, denn vielleicht ist die ja komplett weg, wenn ich die 15 Kilo abgenommen habe und dann stellt sich mir dieses Problem gar nicht mehr.

    Ich hatte damals einen Testosteronmangel und da ich ziemlich fett war und Fett bekanntlich die Östrogenbildung verstärkt, könnte es ja sein, dass ich eine echte Gynä hab. Mein Arzt meinte damals, dass es halt passieren könnte, dass sich bei mir eine richtige Brust bildet - also die Gynä - jedoch wurde dies nicht weiter beachtet bzw untersucht. Hinzukommt, dass ich eine starke Unterfunktion der Schilddrüse habe (die ich jetzt medikamentös im Griff habe) und dies auch zur Gynä führen kann.

    Ich gehe stark davon aus, dass ich auch mit 15 Kilo weniger einen stark sichtbaren Brustansatz haben werde und bin auch schon für den Fall der Fälle am sparen, dass ich mir notfalls diesen auf eigene Kosten entfernen lassen kann.

    Ich trau mich einfach noch nicht zum Arzt um das überprüfen zu lassen. Die Scham ist zu groß und wenn es doch eine Möglichkeit gibt das selbst zu überprüfen, dann würde ich diese gerne kennen (:

    Gibt es hier eigentlich auch welche, bei denen die Krankenkasse die Lipomastie-OP gezahlt hat?

    Grüße

  2. Jojo-Opfer
     

  3. #2 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    styloli

    AW: Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Nein, selber kannst das nicht feststellen soviel ich weiß.
    da musst schon zu nen arzt gehn & der kann dir dann sagen was genau los ist

  4. #3 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    Placebo20

    AW: Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Ich meine mal gelesen zu haben, dass es sich bei einer echten Gynäkomastie nicht um Fett, sondern Drüsengewebe handelt und man dieses wohl ertasten können soll, jedoch weiß ich nicht, wie sich Fett und Gewebe unterscheidet.

    Eventuell kennt sich damit ja jemand aus.

  5. #4 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    Jag

    AW: Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Zitat Zitat von Placebo20 Beitrag anzeigen
    Ich meine mal gelesen zu haben, dass es sich bei einer echten Gynäkomastie nicht um Fett, sondern Drüsengewebe handelt und man dieses wohl ertasten können soll, jedoch weiß ich nicht, wie sich Fett und Gewebe unterscheidet.

    Eventuell kennt sich damit ja jemand aus.
    Hast du mal daran gedacht mit Muskelaufbau zu beginnen?

  6. #5 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    Placebo20

    AW: Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Zitat Zitat von Jag Beitrag anzeigen
    Hast du mal daran gedacht mit Muskelaufbau zu beginnen?
    Das würde nichts bringen. Muskeln + Fett = Vergrößerung.

  7. #6 Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?
    Jag

    AW: Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

    Zitat Zitat von Placebo20 Beitrag anzeigen
    Das würde nichts bringen. Muskeln + Fett = Vergrößerung.
    Denkt man. Das genaue Gegenteil ist aber der Fall. Wenn man erst mal richtig Fleisch auf die Brust bekommen hat (sprich Muskelmasse) geht sie stark zurück bzw. fällt nicht mehr auf. Bei Interesse kannst du ja mal nach "Gynäkomastie Bodybuilding" googlen.

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

Ähnliche Themen zu Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?

  1. Falsche Gynäkomastie fehlgeschlagen?!
    Falsche Gynäkomastie fehlgeschlagen?!: Hi, ich hatte vor ca. 6 wochen ne...
    Von Friedrich20 im Forum Fettabsaugung & plastische Chirurgie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 01:19
  2. Bitte um Rat,Gynäkomastie op!!!
    Bitte um Rat,Gynäkomastie op!!!: Hallo Schon als Kleinkind hatte ich als Junge...
    Von slr im Forum Fettabsaugung & plastische Chirurgie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 08:01
  3. Gynäkomastie
    Gynäkomastie: Erstmal "Hallo zusammen", ich habe mich...
    Von ottototo im Forum Fettabsaugung & plastische Chirurgie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 21:58
  4. Brustverkleinerung (Gynäkomastie)
    Brustverkleinerung (Gynäkomastie): Moin und zwar überlege ich die ganze zeit ob...
    Von jens255de im Forum Fettabsaugung & plastische Chirurgie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 01:33

Weitere Themen von Placebo20

  1. 25 Kilo in 72 Tagen
    Hallo, habe nun durch Almased in den letzten...
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 17:13
  2. Turbo bis 21.09.09, danach 60 Tage Life Style
    Hallo, wie einige hier eventuell wissen,...
    im Forum Almased Diät
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 21:42
  3. Fett wegschneiden lassen?
    Huhu, hab mal im Fernsehen gesehen, dass da...
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 11:31
  4. Wo bekomme ich eine gute Waage?Hal
    Hi, hatte mir bereits eine für 40 Euro...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 17:29
  5. Hallo Leutz :)
    Hi, wollte mich mal eben vorstellen. Zu...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 18:39

Andere Themen im Forum Fettabsaugung & plastische Chirurgie

  1. Brustverkleinerung Februar 2010
    Hallo zusammen Ich hatte heute meinen...
    von Dörli
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 08:31
  2. Hautstraffung / Bodylift ( Beine/Po )
    Hallo zusammen, ich habe mehrere Fragen zur...
    von anna9996
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 20:56
  3. Fettabsaugung am Po
    Hallo ihr, mich würde interessieren, ob...
    von Bikini2008
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 22:16
  4. Klinik???
    Hallo, würde gerne eine Bauchdeckenstraffung...
    von Timon
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 16:21

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Gynäkomastie bzw Lipomastie - Selbstdiagnose?.