+ Antworten
12345 ...
  1. Richtig Fett verbrennen! # 1
    Ozzuzi

    Richtig Fett verbrennen!

    Hallo Leute,

    da mein letzter Artikel einigen Leuten so gut gefallen hat, hab ich noch was für Euch rausgesucht. Aber lest selbst, es ist unfassbar:

    Endlich richtig Fett verbrennen
    Weniger Trainingsaufwand für mehr Abnehmerfolg – der Weg zur Wunschfigur ist kürzer, als Sie denken. Das beweisen neue Studien. Wir räumen auf mit alten Mythen.

    Hurra, endlich können Sie entspannt aufatmen. Der Weg zu Ihrer Wunschfigur war noch nie so kurz wie jetzt. Statt ihn entlangzu- keuchen und Ihrem idealen Body wie einer Fata Morgana hinterher- zujagen, tänzeln Sie der schlanken Linie lieber hantelschwingend und gut gelaunt entgegen. In Minimalzeit. Finden Sie es langweilig, kilometerlange Strecken durch den Wald zu laufen? Stehen Sie auf dem Fitness-Plateau und nichts bewegt sich? Nervt es Sie, jede einzelne Kalorie an den Fingern abzählen zu müssen, anstatt einfach herzhaft zuzubeißen? Gute Nachrichten: Es geht alles viel leichter, als Sie dachten und vor allem – vollkommen anders! Sogar dem guten alten Fettverbrennungspuls dürfen Sie zum Abschied noch einmal zuwinken. Studien haben tatsächlich gezeigt, dass es ihn nicht gibt. Kaum zu glauben! Und dafür haben wir uns stundenlang im gleichen Trott auf dem Laufband gequält? Hätten wir das früher gewusst – unser bisheriges Fitness-Leben hätte bestimmt mehr Spaß gemacht. Und außerdem hätten wir schneller Resultate gesehen! Ab heute ändert sich alles. Jetzt räumen neue Untersuchungen mit alten Vorstellungen auf und enttarnen viele Fettverbrennungstheorien als Märchen. Und die müssen Sie nicht mehr glauben. Oder küssen Sie noch immer jeden Frosch, der Ihnen über den Weg hüpft? Endlich richtig Fett verbrennen – wir zeigen, wie’s geht: mit kurzem Powerprogramm, Intervalltraining oder im Fitness-Studio an den Geräten. Sie haben die Wahl!


    „Wer zu sehr powert, verliert kein Fett!“
    Wer im leichten Dauerlauf ohne große Anstrengung – mit dem so genannten Fettverbrennungspuls – vor sich hinsportelt, verbrennt mehr Fett als bei hochtouriger Intensivbelastung. So lautete die These bisher. Relativ gesehen stimmt das sogar. Dr. Kurt A. Moosburger, Facharzt für Innere Medizin und Sportarzt, verrät, warum die Rechnung trotzdem nicht aufgehen kann: „Aufgrund des niedrigen Energieumsatzes ist die absolute Menge an verbranntem Fett leider erstaunlich gering.“ Das haben Wissenschaftler der kalifornischen Universität von Sacramento herausgefunden. Und auf die absolute Menge verbrannten Fetts kommt es vor allem Frauen an, die abnehmen wollen. Also nichts mit gemütlichem Laufen, während Sie mit der besten Freundin plauschen! Zwar trägt bei intensiver Belastung immer weniger Fett zur Energiegewinnung bei. Dafür steigt aber der Kalorienverbrauch rasant an. Heißt: Beim kurzen und heftigen Powertraining entspricht der kleinere Anteil des verbrannten Fetts unterm Strich trotzdem einer größeren absoluten Menge Fett als beim Schlurf-Training mit dem bisher üblichen Fettverbrennungspuls. Erstaunlich, aber wahr. Ab sofort gilt: lieber kurze Distanzen in hohem Tempo zurücklegen.


    „Die Fettverbrennung beginnt erst nach 30 Minuten!“
    Alte Fitness-Regeln halten sich genauso hartnäckig wie die Pölsterchen an der Taille. Tatsache ist, dass die Energiebereitstellung von der Intensität der Belastung bestimmt wird, nicht von deren Dauer. Es gibt kein Nacheinander, nur ein Nebeneinander der einzelnen Arten der Energieversorgung. Das hat unter anderem eine Studie der Harvard Medicine School ergeben. Ihr Organismus hat keinen Schalter, den er nach 30 Minuten auf Fettverbrennung umlegt. Vielmehr verbrennen Sie bei jeder Aktivität auch Fett. Wie viel, das hängt ausschließlich davon ab, wie intensiv Sie sich beim Sporteln ins Zeug legen. Als Faustregel zur effektiven Fettverbrennung gilt: Wer wenig Zeit aufwenden möchte, soll so intensiv wie möglich trainieren, um ausreichenden Kalorienverbrauch zu erzielen. Als idealer Fettkiller hat sich das Intervalltraining profiliert. Funktioniert ganz einfach: Sie spurten auf dem Laufband oder klettern auf dem Stepper immer abwechselnd mit voller und halber Kraft. Maximal 20 Minuten lang. Powert Ihren Stoffwechsel so auf, dass er freiwillig Überstunden macht und mehr Fett verbrennt als bei gleichförmiger Dauerbelastung. Versuchen Sie es einmal!


    Während des Trainings nehmen Sie ab!“
    Nicht unbedingt. Sie können bis zur Ohnmachtsgrenze strampeln und Ihren Organismus dazu bringen, grammweise Fett zu verbrennen – trotzdem spannt die Sporthose nach zwei Wochen immer noch. Klingt paradox. Aber nur auf den ersten Blick. Fettverbrennung und Fettabbau sind zwei verschiedene Baustellen in Ihrem Körper. „Unter Fettabbau versteht man die Reduktion von gespeichertem Körperfett“, erklärt Dr. Moosburger. Zum gleichen Ergebnis kamen auch die Wissenschaftler der Universität in Boston. Für eine Gewichtsabnahme ist nicht die Fettverbrennung während des Trainings wichtig. Auf den erhöhten Fettstoffwechsel in der Erholungsphase nach dem Training kommt es an: der schon bekannte Nachbrenneffekt. Ein weiterer wichtiger Punkt beim Fettabbau ist die negative Energiebilanz. Sie dürfen endlich Schulden machen – so viele Sie wollen. Energieschulden. Mehr Kalorien verbrauchen, als Sie zu sich nehmen. Bei einer negativen Energiebilanz holt sich der Organismus die fehlende Energie aus dem Fettgewebe. Um ein Kilogramm Fett abzubauen, müssen Sie rund 7000 Kilokalorien einsparen. Bei einem täglichen Energieminus von nur 250 Kilokalorien bedeutet das immerhin ein Kilo im Monat. Und das schaffen Sie auf lässige Art und Weise durch Geräte- oder Intervalltraining, das Ihren Grundumsatz nach oben peitscht. Ohne Diät! Denn wie Sie ja wissen: Je höher der Grundumsatz, desto mehr Fett verbrennen Sie.

    Quelle: http://www.shape.de

    LG Ozzuzi

  2. Jojo-Opfer
     

  3. Richtig Fett verbrennen! # 2
    Gast5666
    Huhu!
    Habe oben das grad mal überflogen.
    Also das das Quatsch ist mit dem Fettverbrennungsapuls leuchtet mir mitlerweile ein (übergehe diesen ,,Tip" mitlerweile sogar im FiCe und trainiere ohne Karte). Was ich jetzt noch nicht so verstanden habe ist, also lieber kürzer Ausdauer machen als lange hintereinander??? Also im Moment mache ich im FiCe 10 - 20 Minuten Rad und dann Geräte und dann noch mal 10 - 20 Minuten Crosstrainer oder so. Vorher habe ich immer 40 Minuten Rad, dann Geräte und dann noch mal 10 Minuten Crosstrainer gemacht. Die ,,kurze Runde mache ich eigentlich nur aus Faulheit (im Moment ist einfach die Luft raus). sehe ich das jetzt richtig, das laut Deiner Theorie (bzw. dem Artikel), meine Faulheit sogar besser ist? Weil, am Crosstrainer z.B. trainiere ich in einem viel höheren Pulsbereich (ca. 160), weil wenn ich da die Karte rein stecke, die mich so zwischen 130 und 140 hält piepst das Gerät ständig (piepst immer wenn ich über 140 komme - peinlich peinlich wenn das Ding 20 Minuten dauer piepst ). Am Fahrrad habe ich bis vor ein paar Tagen immer die Karte benutzt.
    Mmmhh , langer Text, kurzer Sinn....
    Grüße
    Claudi

  4. Richtig Fett verbrennen! # 3
    Ozzuzi

    AW: Richtig Fett verbrennen!

    Hallo,

    nein es geht darum ein hartes Intervalltraining zu machen max. 30 min..

    Wenn du im Fitnesscenter bist, kennst du bestimmt die Einstellungen die man z.B. am Crosstrainer machen kann. 6, 12, 18, 24, 30 min sind glaube ich die voreingstellten Zeiten.

    Intervalltraining ist dir aber bekannt, oder? Hoher Widerstand, leichter Widerstand, hoher Widerstand, leichter Widerstand daraus ergibt sich Hoher Puls, nicht mehr so hoher Puls usw...

    Das widerrum bedeutet das du im Endeffekt mehr Kalorien verbrennst und besser in die negative Energiebilanz gelangst und noch länger nachbrennst (nach dem Training erbrennst du auch noch Kalorien)

    D.h. ein hartes, kurzes Training (max 30 min, es sei den du bist
    Hochleistungssportler) ist effektiver zur Fettverbrennung!

    LG Ozzuzi

  5. Richtig Fett verbrennen! # 4
    Gast5666
    Wußte ich dich, das ich das falsch verstanden habe. Ist mir aber jetzt klar. Aber dabei kommt mir gleich noch eine Frage. Wie würdest Du es dann mit dem Krafttraining sehen? Davor, danach, gar nicht????
    Irgendwie fühle ich mich im FiCe zwar gut beraten, aber die trimmen so auf den Fettverbrennungspuls .
    Danke Claudi

  6. Richtig Fett verbrennen! # 5
    Ozzuzi

    AW: Richtig Fett verbrennen!

    Hi du,

    unbedingt danach, wenn du es vorher machst, hast nicht mehr wirklich viel Kraft zum Krafttraining.

    Also ich würde Dir ohne hin empfehlen, mehr Ausdauertraining zu machen, als Krafttraining.

    Ich würde, es mit einem Ganzkörpertraining ergänzen.

    Aber 5x mal die Woche ist ohne hin zu viel und du kommst schnell ins Übertraining (Überkompensation). Warst wahrscheinlich schon und wenn das passiert, tut sich einfach nix mehr im Muskelaufbau.

    Ich empfehle immer einen Tag zwischen den Trainingseinheiten Pause zu machen.

    Dein Traininsplan könnte folgender Maßen aussehen:

    Montag:
    Ganzkörpertraining
    Ausdauer (Intervall)

    Mittwoch:
    Ausdauer (Intervall)

    Freitag:
    Ganzkörpertraining
    Ausdauer (Intervall)

    Sonntag:
    Ausdauer (Intervall)

    folgend am Dienstag weiter trainieren...!

    LG Ozzuzi

    PS Wenn du mal vollkommen still stehst, von den gewichten und gewicht, dann bist sehr wahrscheinlich im Übertraining. Zwei-drei Tage Pause wirken da wunder!

  7. Richtig Fett verbrennen! # 6
    Gast5666
    Huhu!
    Kurze Frage ... wie kommst du darauf, das ich 5 mal die Woche gehe??? Ich gehe meist Dienstag, Donnerstag und Sonntag (eventuell manchmal Freitag noch, wenn mir danach ist). Hab ich irgendwo 5 mal aufgeschrieben? Dann entschuldige ich mich 1000 fach und möchte den Fehler hirmit korrigieren...
    Werd das mit dem Intervall heute mal testen...
    Claudi

+ Antworten
12345 ...

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.
Ähnliche Themen zu Richtig Fett verbrennen!
  1. Richtig Fett verbrennen- Kohlenhydrate vermindern oder Kalorien?: kann geläscht werden.
    Von AFGZOE im Forum Ernährung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2008, 13:26
  2. mehr fett verbrennen mit tee ?: hallo forum, ich möchte mal gerne wissen, ob...
    Von essenz im Forum nicht aufgeführte Diäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 00:53
  3. Fett verbrennen durch Eiweiß?: Hallo ihr lieben. Ich habe schon einmal...
    Von smiley90 im Forum Allgemeines zu Ernährung und Diät
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 20:24
  4. Diät zum Verbrennen von Fett: Man nehme: • 6 lange Frühlingszwiebeln • 1...
    Von SlimShady im Forum nicht aufgeführte Diäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 11:16
  5. Tabletten Die Fett verbrennen!??: Hallo, meine Frage ist: was haltet ihr...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 09:03
Weitere Themen von Ozzuzi
  1. Hallo liebe Community, :winke: Ich eröffne...
    Antworten: 408
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 18:11
  2. Hallo, ich bin absolut verzweifelt. Es gab...
    im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 21:56
  3. Hallo liebes Tagebuch, :winke: hier...
    im Forum Dein Tagebuch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 13:58
  4. Hallo liebe Community, :winke: Dies wird...
    im Forum Dein Tagebuch
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 14:40
  5. Hallo liebe Community, mein Name ist Ozzuzi,...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2004, 09:55
Andere Themen im Forum Abnehmen durch Bewegung
  1. hallo weis nich obs schonmal gefragt würde.wenn...
    von raven
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 21:38
  2. Hallo, ich wollte mal fragen ob hier jemand...
    von Sonnenschein066
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 16:49
  3. Hi leute ich habe da mal eine frage ich will mich...
    von maik 16
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 19:24
  4. Hallo zusammen, Wir hatten eigentlich...
    von Gast8103
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 15:16

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Richtig Fett verbrennen!.