Wenn Du den "Po zusammenkneifst" (also die Sitzbeinhöcker), spannst Du Deinen Beckenboden an. Dann richtest Du Dein Steißbein ein wenig nach hinten (gaaaanz leichtes Hohlkreuz) und vor allem nach unten aus und gleichzeit Deine "Krone" am Scheitelpunkt nach oben. Hierdurch wird die gesamte Tiefenmuskulatur angespannt und entsprechend auch die tiefen Bauchmuskeln trainiert.

Auch im Sitzen funktioniert dies gut, hier kannst Du dann abwechselnd die Fersen fest in den Boden drücken (möglichst ohne die Oberschenkel zu stark anzuspannen, die Bewegung soll aus dem Beckenboden kommen) und spürst das Training der Tiefenmuskulatur. Ich mach das immer beim Autofahren, oder mal zwischendurch im Büro.

Viel Erfolg! Missie