• Abnehmen, Diät, Ernährung: Ausgewähltes von abnehmen.com

    • Jetzt wird’s frisch, denn es ist Eiszeit! Letzte Woche war offizieller Sommeranfang und spätestens jetzt wird es bei Temperaturen um die 30° Zeit sich eine Abkühlung zu gönnen. In jedem... [Weiterlesen]
    • Ausgewählt von Malte Möller
      Schnell nebenbei ein paar Plätzchen essen, weil nichts anderes da ist oder hektisch in ein belegtes Brötchen beißen: Gerade im hektischen Büroalltag fällt eine bewusste Ernährung schwer. Aber es geht... [Weiterlesen]
    • Ausgewählt von Lerke
      Ein Schokoriegel hier, ein Stück Kuchen dort: Schnell sind wieder ein paar hundert Kalorien zusätzlich verschlungen und landen direkt auf der Hüfte, wo sie schwer wieder wegzubekommen sind. Aber wer... [Weiterlesen]
    • Für die meisten Deutschen kommt das Gemüse aus dem Frischwarensortiment oder der Tiefkühlabteilung des nächstgelegenen Einzelhandels. Wer etwas auf sich und sein Ernährungsbewusstsein hält,... [Weiterlesen]
    • Seit mittlerweile fast einem Jahr können Abnehmwillige ihre Ziele mit Hilfe der App von abnehmen.com auch mobil verfolgen. Sie profitieren hierbei von einer dauerhaften Gewichtsübersicht, dem... [Weiterlesen]
    • Forum Diskussion in Erfolgsgeschichten
      gestartet von jennjenn
      Hallo ihr Lieben, Ich habe dieses Forum durch Zufall gefunden. Ich habe damals immer mal die Erfolgsgeschichten gelesen und habe mir nun nach meinem erreichten Ziel gedacht, schreibe ich euch mal... [Weiterlesen]
    • Forum Diskussion in Abnehmen durch Bewegung
      gestartet von jupiter11
      Ich mache diese Übung jetzt schon seit 2 Wochen jeden zweiten Tag eine halbe Stunde - macht Spass, weil man das zuhause bei Musik machen kann und sich nicht ins Fitness-Studio quälen muss. Mein Bauch... [Weiterlesen]
    • Forum Diskussion in Magenverkleinerung, Magenband, Magenballon
      gestartet von kw177
      Hallo ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Und ich denke das es hilfreich sein könnte wenn ich berichte wie es dazu kam das ich die Zusage von meiner Krankenkasse bekommen habe. Ich bin 27... [Weiterlesen]
  • Alles über gesund abnehmen und Diäten mit den besten abnehmen Tipps unserer Community

    Fast jeder kommt im Laufe seines Lebens an einen Punkt, an dem er sich Gedanken über sein Gewicht macht und sich die Frage stellt, wie kann ich schnell abnehmen? Alleine fällt das meist schwer und so wird das Internet hinzugezogen und in einem Forum wie hier bei abnehmen.com nach Gleichgesinnten gesucht.

    Das abnehmen-Tagebuch und Abnehmgruppen motivieren

    Unsere Community steht Abnehmwilligen mit Rat und Tat zur Seite, wobei es hier weniger um das schnelle abnehmen geht, sondern vor allem um gesundes abnehmen. Ernährungsumstellung steht hier im Vordergrund, auch über abnehmen durch Sport wird berichtet damit der berühmt berüchtigte Jojo-Effekt ausbleibt.

    Bei abnehmen.com kann jeder ein eigenes Tagebuch anlegen und über sein Erfolge und manchmal auch Rückschläge berichten. Andere Abnehmwillige und Freunde aus dem Forum lesen mit und freuen sich mit Dir über Deinen Erfolg, motivieren Dich weiterzumachen und helfen Dir über die schweren Stunden hinweg, wenn das Gewicht leider mal stagniert.

    Abnehmen-Tools, also Helfer, die bei der Gewichtsreduktion unterstützen können, dürfen selbstverständlich keinesfalls fehlen. Ob nun zu Beginn einer Ernährungsumstellung der eigene Energiebedarf errechnet wird, die Nährwerttabelle vor der Zubereitung einer Mahlzeit zu Rate gezogen oder die Gewichtstabelle und der Gewichtsticker zum regelmäßigen dokumentieren der eigenen Abnehmerfolge eingesetzt wird liegt bei jedem Einzelnen.

    Auch wer sich noch nicht sicher ist mit welchem Abnehmkonzept er seine Diät starten soll, kann sich über alle gängigen Diäten informieren, Vor- und Nachteile dazu erfahren und sehen, ob sich die jeweilige Ernährungsumstellung mit dem eignen Alltag koordinieren lässt. Hat man sich für eine Diät entschieden, kann man sich in einer unserer Abnehmgruppen mit Gleichgesinnten zusammentun und sich ein Ziel setzen: Gemeinsam abnehmen fällt leichter und andere Forenteilnehmer geben gerne ihre Tipps zum abnehmen weiter.

    Rezepte zum abnehmen ausprobieren und im Magazin informieren

    Schließlich kann man sich im Forum von abnehmen.com noch mit leckeren Rezepten zum abnehmen eindecken oder eigene Lieblingsrezepte anderen Abnehmwilligen zur Verfügung stellen. Und wer immer auf dem Laufenden bleiben will schaut mal in unser Wohlfühl-Magazin das aktuelle Themen aufgreift, über Diäten berichtet, Artikel zum abnehmen durch Sport enthält oder auch Informationen zu chirurgischen Eingriffen liefert, beispielsweise, wenn man sich mit dem Gedanken einer Magenverkleinerung trägt.







    So hilft abnehmen.com beim Abnehmen

    Im Leben vieler Mitmenschen gibt es einen Tag, an dem jemand seinem Spiegelbild immer unzufriedener entgegentritt. Bei dem einen ist es der prominente Bauch, an dem niemand mehr vorbeisehen kann. Kein XXL-Shirt kaschiert ihn noch. Bei einem anderen sind es die dick gewordenen Beine oder das Gesäß, das in langen Bürostunden durch Süßigkeiten zu viel Speck angesetzt hat. Man weiß, dass man bei zu viel Bauchfett abnehmen müsste. Die Frage ist nur, wie das effektiv geschehen kann. Die meisten Menschen bringen alleine nicht die Disziplin auf, ihr Gewicht durch Diäten zu reduzieren und dauerhaft schlank zu bleiben. Die Familie oder die Kollegen bringen immer wieder kalorienreiche Verführungen ins Spiel. Auch der innere Schweinehund spielt eine Rolle. Die kalorienreichen Verführer sind durch die enthaltenen Kohlehydrate oder die wenig gesunden Fette alles andere als gesund. Viele Diäten sind es aber auch nicht. So suchen viele Menschen sich eine Community Gleichgesinnter im Internet. Bei Abnehmen.com befinden Sie sich in bester Gesellschaft. In guter Gemeinschaft kann man sein Bauchfett leichter reduzieren. Man kann mit der richtigen Motivation mehr Muskelmasse erzeugen, gesunde Rezepte verschiedener Ernährungskonzepte für sich entdecken und nach und nach wieder schlank werden.

    Wie hilft Abnehmen.com beim Abnehmen?

    In einer Community wie der unseren kann man nicht nur offen über seinen Bauchspeck reden oder sich über den Vorteil verschiedener Diäten informieren. Vor allem geht es bei uns darum, gesund abzunehmen. Eine konsequente Ernährungsumstellung ist auf lange Sicht meistens effektiver als eine Crash-Diät. Diese zeitigt zwar schnelle Anfangserfolge, landet aber anschließend oft beim gefürchteten Jojo-Effekt. Viel sinnvoller ist es, seine Diät mit einem stimmigen Ernährungsplan, genügend Sport und viel Trinkwasser zu begleiten. Statt Kalorien zu zählen, ist es sinnvoller, die Menge ungesunder Kohlenhydrate zu reduzieren. In unserer Community erfährt der Gast, welche Lebensmittel schlank halten, welche Rezepte Kohlenhydrate und Kalorien einsparen und wie man dem gefährlichen Bauchfett den Kampf ansagen kann. Abnehmen.com macht deutlich, dass man lieber auf Dauer eine andere Ernährung pflegen sollte als es immer wieder mit neuen Diäten zu versuchen. Wir stellen eine Smartphone-App zur Verfügung, mit der das Abnehmen leichter wird. Bei uns finden sich Abnehmgruppen und Clubs zusammen. Gemeinsam bringt man das unschöne Bauchfett leichter zum Einschmelzen. Das Ernährungstagebuch ist ein Kernthema unserer Community, denn Erfolgserlebnisse motivieren. Wenn der Bauch im Umfang kleiner wird, mobilisiert das weitere Anstrengungen. Bei Abnehmen.com finden Sie Informationen zu verschiedenen Diäten, allgemeine Informationen zu Themen rund um die gesunde Ernährung oder der Rolle von Sport und operativen Eingriffen. Bevor man dem dicken Bauch durch einen Magenballon oder eine Fettabsaugung zu Leibe rückt, sollte man das Bauchfett mit einer langfristigen Ernährungsumstellung und regelmäßigem Sport zum Verschwinden bringen. Bei Abnehmen.com nehmen wir uns sämtlicher Themen an, die sich um eine gute Figur, einen flachen Bauch und eine verbesserte Gesundheit drehen. Wir stellen Ihnen gängige Abnehm-Tools zur Verfügung, mit denen Teilnehmer ihren täglichen Energiebedarf errechnen können. Wenn Sie Nährwerttabellen oder Gewichtsticker nutzen möchten, erhalten Sie diese bei uns. Jeder findet bei uns seinen eigenen Weg zum angepeilten Traumgewicht.

    Verschiedene Diäten und Diätformen

    Die Kardinalfrage ist, welche Diäten, welche Rezepte und welche Ernährungsform den besten Effekt erzielen können. Individuelle Unterschiede nehmen Einfluss darauf, für welche Diät man sich entscheidet. Dem einen missfällt nur sein immer dicker werdender Bauch bei einer ansonsten akzeptablen Figur. Bei einem anderen liegt bereits Adipositas vor. Hier müsste der Gewichtsabbau wesentlich größer ausfallen. Wieder andere haben bereits mehrere Diäten durchlebt. Nach jeder hatte sich das Bauchfett vermehrt. Wir informieren über gängige Diäten, über Kohlenhydrate, Fettverbrennung, Rezepte oder einen sinnvollen Ernährungsplan. Mit unserer Community fällt das Abnehmen leichter, weil man unterstützt und motiviert wird. Geteiltes Leid über Rückschläge ist halbes Leid. Geteilte Freude wird mit dem virtuellen Abnehmtagebuch zu doppelter Freude. Der Austausch von Rezepten verhilft Community-Teilnehmern dazu, dem Bauchspeck mit mehr Konsequenz zu Leibe zu rücken. Unser Wohlfühlmagazin belegt, dass man beim Abnehmen nicht unbedingt leiden muss. Mit einem stimmigen Ernährungsplan schwinden die Pfunde vielleicht langsamer, aber dafür nachhaltiger. Der Effekt einer Ernährungsumstellung ist besser als der einer Diät. Was man auf lange Dauer an Speckrollen angelegt hat, benötigt meist ebenso lange, bis es wieder verschwindet. Wer mit einer Fettabsaugung oder einer Magenverkleinerung liebäugelt, sollte über Risiken informiert sein. Am besten lässt man es gar nicht so weit kommen, dass man eine Diät machen muss oder operative Eingriffe das letzte Mittel der Wahl darstellen.

    Ob Sie auf Dauer Ihre Ernährung ändern oder eine Diät nach der anderen testen, bleibt Ihnen überlassen. Der gewünschte Effekt beim Abnehmen soll allerdings bei den meisten Menschen nachhaltig sein. Jeder möchte sich gesund und fit fühlen. Durch eine Diät wird das Leben leichter. Diäten und Sport sind empfehlenswert, wenn es nur um ein paar Kilo Gewichtsverlust zum Optimieren der Bikinifigur geht. Eine Ernährungsumstellung auf Dauer empfiehlt sich, wenn bereits mehrere Male eine Diät versucht wurde und der Erfolg nicht von langer Dauer war. Bei jeder Ernährungsumstellung muss man sich neue Rezepte zu Eigen machen. Ein veganer Ernährungsplan verlangt einem anderes ab als Rezepte ohne Kohlenhydrate. Vielfach zählt man keine Kalorien von einzelnen Lebensmitteln mehr. Wichtig sind aber die Kalorien, die man verbrennen kann. Als eherne Regel einer Diät gilt: Abnehmwillige sollten weniger Kalorien aufnehmen, als sie verbrennen. Wächst der Bauch, ist eine Diät angesagt, denn Bauchfett gilt als besonders gefährlich. Die Dauer einer Diät hängt von Ihrem Ernährungsplan ab. Je drastischer die Diät ausfällt, desto kürzer sollte sie angewendet werden. Eine ausgewogene Ernährung kann auf Dauer beibehalten werden - oft sogar, ohne Kalorien und Kohlenhydrate zu zählen. Man verzehrt bevorzugt Lebensmittel, die schlank und fit machen. Gemieden werden Lebensmittel, die stark verarbeitet werden und wertlos sind. Schlank und fit wird man durch Lebensmittel, die eine hohe Nährstoffdichte haben. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, maßvolles Essen und regelmäßige Bewegungseinheiten halten einen auf Dauer schlank. Manche Ernährungsweise kann man zunächst als Diät gestalten und dann mit einem erweiterten Ernährungsplan auf Dauer beibehalten.

    Gesunde Ernährung und schlanke Rezepte

    Unser Bauch besteht nicht nur aus Bauchfett, sondern er ist auch die Schutzumhüllung der Verdauungsorgane im Bauch: Magen, Darm, Leber und Galle, Milz und Nieren. Was wir diesen Organen zumuten, ist meist alles andere als eine gesunde Ernährung. Viele Rezepte und Nahrungsmittel schlagen einem auf den Magen. Sie belasten die Organe im Bauch. Wer auf Dauer abnehmen möchte, sollte zuallererst alle ungesunden Lebensmittel von seinem Ernährungsplan streichen. Dabei handelt es sich vor allem um alles, was industriell verarbeitet wird: um Szenegetränke und Zuckerbrausen, um Döner, Fast Food und Fertigpizza, um Dosenessen und Weißmehl-Backwerk. All das mehrt den Speckring am Bauch. Gesunde Lebensmittel sind unverarbeitete Lebensmittel. Sie enthalten viele Nährstoffe und machen einen fit. Manche Lebensmittel sind sogar Fatburner, die zur Fettverbrennung beitragen und schlank machen. Der Effekt einer gesunden Ernährung ist weitaus höher als man allgemein denkt. Sie werden nicht nur abnehmen, sondern auch leistungsfähiger, gesünder und beweglicher sein. Ohne Bauchfett werden entzündungsbedingte Erkrankungen ausheilen können. Wenn Sie öfter auf Ihren Bauch hören, merken Sie schnell, was unverträglich ist. Unser Bauchgehirn ist für das Abnehmen wichtig. Meistens ignorieren wir es aber. Dass der Organismus viel Bauchfett ansiedelt und die Fettverbrennung lahmlegt, ist eine Notwehrreaktion. Wir liefern ihm zu viele Kohlenhydrate und verarbeitete Lebensmittel mit Unmengen Kalorien. Unser Organismus lagert Überflüssiges am Bauch ab. Wer schlank sein und bleiben will, muss umdenken. Er muss die Fettverbrennung ankurbeln, gesunde Lebensmittel mit wenig Kalorien und Kohlenhydraten wählen und auf Dauer einen gesunden Ernährungsplan einhalten.

    Die Themen Bewegung und Sport

    Gesund und fit wird man nur, wenn man sein Bauchfett in Bewegung bringt. Die Fettverbrennung wird durch Sport und Fatburner in der Diät angekurbelt. Zugleich müssen die aufgenommenen Kalorien tatsächlich nützlich und verwertbar sein. Sämtliche Diäten funktionieren nicht ohne Bewegung. Kein Bauch schmilzt ohne Anstrengung. Kein Ernährungsplan macht Sie auf Dauer leichter, gesund und fit, wenn der Sport fehlt. Der Effekt von Bewegung für das Abnehmen kann gar nicht oft genug betont werden. Sport verbrennt Kohlenhydrate und Proteine, die als Energielieferanten dienen. Ein Ernährungsplan, der Kohlenhydrate und Kalorien reduziert, reduziert auch den Bauch und das Bauchfett. Unsere Rezepte dienen Ihrem Ernährungsplan und einer verbesserten Fettverbrennung. Die Fettverbrennung kann durch Sport und konsequenten Muskelaufbau erheblich gesteigert werden. Ausdauersport ist gesund, wenn man nach jeder Bewegungseinheit einen Ruhetag einlegt. Trainierte Muskeln verbrennen mehr Kalorien. Kohlenhydrate dienen zwar als schnelle Energielieferanten für die Muskeln, aber Proteine können an ihre Stelle treten. Reduziert man also dauerhaft die Kohlenhydrate, verzichtet auf ungesunde Fette und macht mehr Sport, wird man auch wieder schlank. Der Bauch wird muskulöser. Das Bauchfett schmilzt nach und nach ein.

    Wer abnehmen will, kommt um gesunde Rezepte und sportliche Anstrengungen nicht herum. Zu jedem erfolgreichen Ernährungsplan gehören Lebensmittel, die weniger Kohlenhydrate und Kalorien enthalten, und Bewegung, die die Fettverbrennung ankurbelt. Sport hält fit und gesund. Bewegung verbrennt Kohlenhydrate. Unsere Rezepte nützen dem Bauch durch ihren hohen Vitalstoffgehalt. Durch Sport werden die Vitalstoffe besser aufgenommen, weil die Durchblutung verbessert wird. Egal, wie die Rezepte auf Abnehmen.com lauten: Genügend Trinkwasser sollte immer genossen werden. Es dient der Entgiftung ebenso wie dem Vitalstofftransport. Der Organismus lässt eingelagertes Bauchfett nur los, wenn er sämtliche Vitalstoffe erhält, die er braucht. Zugleich muss man ihm durch Sport Impulse für den Muskelaufbau geben. Da unsere gesammelten Rezepte Ihnen Energie geben, fühlen unsere Teilnehmer sich auch dem Sport gewachsen. Es sollten moderate Bewegungseinheiten sein, die dreimal wöchentlich ausgeführt werden. Statt ungesundem Bauchfett wird nach und nach Muskelmasse erworben. Diese rückt dem unschönen Bauchfett auf die Pelle und macht ihm den Garaus.
  • Aktuelle Themen auf Abnehmen.com